• Discover the pulse of the city Wherever you go, let the big city and its endless stream of people guide you
  • Clear blue oceans
  • Find your way around the world Explore over 550 destinations

Entdecken Sie eine Welt der Möglichkeiten.

Belfast

Nach fast drei Jahrzehnten voller Streitigkeiten und Konflikte erwacht die Stadt Belfast nun mit neuer Frische und Dynamik aus ihrem Kokon. Von den starken Eindrücken ihrer Geschichte geprägt, aber dennoch mit deutlicher Zukunftsorientierung, ist Belfast eine aufregende Kombination aus Alt und Neu. Spazieren Sie am Fluss Lagan entlang zur Werft, in der die berüchtigte Titanic gebaut wurde, oder nehmen Sie eines der schwarzen Taxis und besuchen Sie die berühmten politischen Wandmalereien. Oder genießen Sie eine traditionelle Musiksession in einem der bestens erhaltenen, gemütlichen Pubs dieser pulsierenden Stadt.

Christchurch

Neuseeland hat in den letzten 2 Jahre drei grosse Erdbeben gehabt. Das erste kam im September 2010 und die Nachbeben erst im Februar und Juni 2011. Dadurch enstanden grosse Schäden in der Innenstadt von Christchurch und der Wiederaufbau des Zentrums ist noch nicht abgeschlossen. Bitte beachten Sie, dass der Guide vor dem Erdbeben geschrieben wurde, deshalb können wir nicht garantieren das alle Informationen korrekt sind. Die Gartenstadt Neuseelands und Hauptstadt der Südinsel ist der perfekte Ausgangspunkt, um einige der spektakulärsten Landschaften und Nationalparks des Landes zu entdecken und es gib in der Stadt selbst auch viel zu sehen, mit weiträumigen Parks und Gärten, fantastischer gotischer Architektur und einer großen Auswahl an Restaurants und Bars.
Alicante, Spanien

Alicante General Video

General tourist video of the city of Alicante, the capital of the Costa Blanca.

Halmstad

Wie eine Großstadt, allerdings im handlichen Format! In Halmstad ist das ganze Jahr etwas los. Die Sommerstadt bietet ihren Gästen die Möglichkeit, sich beim Schwimmen im Salzwasser zu erfrischen, das rege Treiben in Tylösand zu genießen oder spannende Unternehmungen für die ganze Familie zu machen. Zudem lockt sie mit mehreren Golfplätzen und einem reichen kulturellen Leben. Nicht zu vergessen auch die traditionelle Gastronomie der Gegend, bei der Lachs und Meeresfrüchte im Mittelpunkt stehen. Ein echtes Smörgåsbord für Körper und Seele!
Alicante, Spanien

Hogueras (Bonfires) in Alicante. Main Fiestas in the city

Short video of the main fiestas in Alicante, called Hogueras de San Juan (Bonfires of Saint John). They take place between the 20th and 24th of June and they atract many visitors from all around the world!

Nantes

Das an der majestätischen Loire gelegene Nantes besitzt ein reiches historisches Erbe. Von Anne de Bretagne bis hin zum berühmten Schriftsteller Jules Verne, die Stadt kann mit vielen Berühmtheiten aufwarten, die die glorreiche Vergangenheit bezeugen, wie die Gebäude aus dem 15. Jahrhundert (z. B. das Château des ducs de Bretagne (Schloss der Herzöge) oder die Kathedrale). Heute haben sich die Bestrebungen, eine nachhaltige Stadt zu schaffen, auf allen Ebenen durchgesetzt. Die maritime Stadt im Westen Frankreichs bietet jede Menge Überraschungen und konnte innerhalb von 5 Jahren über 104.200 neue Einwohner und allein im Jahr 2010 2,7 Millionen Besucher anlocken. Dabei tragen viele Elemente zur kulturellen Lebendigkeit der Stadt, zu ihrer Dynamik, ihrem Leuchten und ihrem Ruf als interessantes Ziel bei. 2013 wurde Nantes zur Grünen Hauptstadt Europas gewählt.
Alicante, Spanien

Volvo Ocean Race 2017-18

Regata internacional "Volvo Ocean Race 2017-18" con salida desde el puerto de Alicante el proximo 23 de octubre. International Race "Volvo Ocean Race 2017-18" starting from the Port of Alicante the next 23rd October. Regata internazionale"Volvo Ocean Race 2017-18" con partenza dal porto di Alicante il prossimo 23 ottobre.
Nantes, Frankreich

Nantes "Fahrradfreundlich"

Nantes wurde von der dänischen Agentur Copenhagenize auf Rang 5 der Städte platziert, die zu den fahrradfreundlichsten der Welt gehören. Anschließend wurde die Stadt vom Verband ECF (Fédération Européenne des Cyclistes) als Austragungsort des internationalen Kongresses Velo-city 2015 ausgewählt und wurde damit die Weltfahrradstadt (nach Sevilla, Vancouver, Wien und Adelaïde). Nantes ist eine Etappe von „La Loire à Vélo“, dem Radweg mit Blick auf die Loire, der von Saint-Brévin-les-Pins (Loire-Atlantique) bis Cuffy (Cher) 800 km lang ist, und von „La Vélodyssée“, der auf 1400 km von Roscoff (Bretagne) bis Hendaye (Baskenland) an der atlantischen Küste entlang führt. Diese beiden Routen verbinden sich mit den europäischen Fahrradstrecken EV1 (Budapest / Frankreich) und EV6 (Norwegen / Portugal).
Read more

Nizza Côte d'Azur

Schon die Griechen und Römer, reiche Adelige, Filmstars, Künstler und Tausende von Touristen nach ihnen verfielen dem Charme von Nizza und der Rievieraküste und aus so mancher Durchreise wurde ein Aufenthalt für Wochen, Monate oder sogar Jahre. Verführt vom Licht, verzaubert von all den Düften und unwiderstehlichen Köstlichkeiten wie Oliven und Wein während gleichzeitig die Beine im azurblauen Wasser baumeln! Daraus ist heutzutage ein Nice Nouveau entstanden: ein stolze Mittelmeermetropole voller pulsierenden Nachtlebens mit neuen architektonisch gewagten Hotels und spannenden Museen. Die Paradestrasse, La Promenade des Anglais gilt als der Champs-Elysées der gesamten Riviera.

Bratislava

Willkommen in Europas Stadt mit höchstem Glamour! Na gut, nicht ganz. Und ganz ehrlich wird das Bratislava mit weniger als einer halben Million Einwohner wohl auch nie werden. Aber es ist möglicherweise bereits jetzt Europas Stadt mit höchstem Entspannungsfaktor, denn was Bratislava bieten kann ist so einiges: Ein unwiderstehlicher Altstadt-Charme, feine Restaurants, traditionelle Pubs, gute Musik von Jazz bis Oper, stilvolle Leute und eine humane Größe, die dem Besucher das halbtägige Trekking im U-Bahn System oder vom Flughafen in die Stadt erspart. All das mit dem größten Fluss Mitteleuropas als Kulisse. Was will man mehr?
Bratislava, Slowakei

DANUBIANA Meulensteen Art Museum

Galerie für moderne Kunst am Rande einer Halbinsel, wo die mächtige Donau fließt. Eines der jüngsten Museen für moderne Kunst in Europa. Die Donau hat das Museum seinen Namen verlieh und der Rest ist das Ergebnis der Begeisterung und Initiative der slowakischen Galeristen Dr. Vincent Polakovič und den finanziellen Mitteln der niederländischen Sammler und Kunstmäzen Gerard H. Meulensteen. Auch idyllische Fahrrad über Cyclo Weg von Bratislava Stadtzentrum erreichbar.
Read more
Auf der Karte markieren