• Discover the pulse of the city Wherever you go, let the big city and its endless stream of people guide you
  • Clear blue oceans
  • Find your way around the world Explore over 550 destinations

Entdecken Sie eine Welt der Möglichkeiten.

Sankt Petersburg

Diese Stadt mit ihrer einmaligen Architektur, wird durch die breite, schnellfließende Neva in zwei Teile geteilt, und durch reich verzierte Brücken wieder verbunden. Die vielen alten Mauern sind der Beweis einer langen Geschichte. Die Farben, Größe und Pracht der Gebäude scheinen fast zu schön um wahr zu sein . Nach der Revolution wurde die Stadt einst das Fenster zu Europa. Für ihr historisches Herz, die großen Paläste, erstaunlichen Museen und spektakulären Kirchen bilden Musik, Kunst und Literatur die Seele der Stadt - und auch das Partyleben gehört als neue Lebensform dazu.

Ljubljana

Ljubljana, die Hauptstadt Sloweniens, ist das Bindeglied Europas. Der einzigartige Charakter von Ljubljana entstand durch den Einfluss verschiedener Kulturen, sein unverwechselbares Image wiederum ist das Ergebnis einer vielseitigen, faszinierenden Geschichte. Ljubljana ist eine malerische Stadt mit romantischen Brücken, die sich in vollkommenem Einklang mit ihrem Fluss befindet. Die Altstadt von Ljubljana zu Füßen der hoch auf einem Hügel thronenden Burg ist relativ klein und lässt sich einfach zu Fuß oder mit dem Fahrrad erkunden. Die üppige Vegetation rund um die Stadt bietet zahlreiche Möglichkeiten zum Wandern und Radeln und zur Ausübung anderer Freizeitaktivitäten.

Belgrade

Belgrade I love you!

Pisa

Pisa liegt im Nordwesten der Toskana, etwa 80 Km von Florenz, 10 Km von Lucca, und 10 Km vom Meer entfernt. Die Stadt ist weltbekannt für ihren Schiefen Turm. Aber Pisa bewahrt mit dem Gesamtkomplex der Piazza dei Miracoli - Kulturerbgut der gesamten Menschheit - und seinem mittelalterlichen Zentrum unzählige Meisterwerke der Architektur und mittelalterlichen Geschichte. Die umliegende Gegend ist außerdem hervorragend für Ferien auf dem Bauernhof und zum Wandern geeignet, und bietet Strände und Wassersportmöglichkeiten an der versilianischen Küste.
Antwerpen, Belgien

MAS from dawn till dusk

Climb up to the rooftop and gaze at the Belgian city that never sleeps. Spot the world-famous 'lights of the Scheldt' and watch the sunrise over Antwerp's skyline. MAS | Museum aan de Stroom is one of the many must-sees in the beautiful city of Antwerp.

Olbia

Olbia ist das Tor zu den wunderschönen, strahlend weißen Stränden an der Nordostküste und der schimmernden Costa Smeralda. Hier treffen sich die Jetsetter, Filmgrößen und „Glitterati“ zum La Dolce Vita in sardinischem Stil. Olbia ist trotz seines griechischen Namens, der „glücklich“ bedeutet, phönizischen Ursprungs, und wurde später ein römischer Handelsposten. Es hat sich von einem kleinen Fischerdorf zu Sardiniens geschäftigstem Fährhafen mit einem internationalen Flughafen entwickelt. Die Landschaft ist erfüllt mit dem Aroma wild wachsender Kräuter - der Macchie - und das Meer glitzert in allen Farbtönen elektrischen Blaus.
Antwerpen, Belgien

This is Antwerp - Antwerp by night

Belgian beer, galleries, performances, dj's, dancing, bars, music: only in Antwerp!
Ljubljana, Slowenien

Zentraler Markt von Ljubljana

Der Zentrale Markt von Ljubljana ist ein farbenfroher, lebendiger Ort, an dem stets geschäftiges Treiben herrscht. Auf dem Markt erhalten Besucher Lokalprodukte und Nahrungsmittel, die in ganz Slowenien berühmt sind. Gleichzeitig ist der Markt jedoch auch eine der wichtigsten architektonischen Sehenswürdigkeiten. Die mächtigen, von Jože Plečnik entworfenen Säulengänge erheben sich über dem Trubel des Marktplatzes, während sich die Fassaden zu den Ufern der Ljubljanica hin öffnen.
Read more

Ibiza

Ibiza ist zwar das Traumziel für alle, die Non-Stop in Clubs feiern möchten, aber die Insel hat natürlich wesentlich mehr zu bieten - viel herrliche Natur, ein sehr angenehmes Klima und Weltkulturerbe. Ob Sie sich in der Musik der weltbesten DJs von Ibizas unvergleichlicher Partyszene verlieren möchten oder das glasklare Meer, die warme Sonne, verträumte Buchten oder Strände mit Action erleben wollen – die Insel hat zu jeder Tageszeit etwas Besonderes zu bieten, das sich anzusehen lohnt und nachts kann man sich ins Partyleben stürzen. Am nächsten Tag kann man sich ja wieder an einem der herrlichen Strände ausruhen.

Bergamo

Bergamo liegt am Fuß der Alpen, nur 50 km von Mailand entfernt, und ist die bemerkenswerteste Stadt in der Lombardei. Sie ist in zwei Ebenen strukturiert: die Unterstadt ist moderner und dynamischer, während die Oberstadt eine eindrucksvolle historische Altstadt mit vielen Monumenten und Kunstwerken besitzt. In der Umgebung der Stadt ist der Iseo-See durchaus einen Besuch wert, ebenso wie das Heiligtum in Caravaggio und Crespi d’Adda – die wichtigste Unternehmensstadt in Italien, die von der UNESCO zum Welterbe erklärt wurde.

Queenstown

Als selbsternannte Welthauptstadt des Abenteuers hat Queenstown seinen Titel ohne Zweifel verdient. Die Geburtsstätte des Bungy-Springens beheimatet alle möglichen Arten von Aktivitäten, die Adrenalinausschüttung fördern, angefangen Rennrodeln von und Jetbootfahren bis hin zu Canyon-Swinging und - natürlich - Bungy-Springen. Diese am Rande des riesigen Lake Wakatipu in der Region Otago im Südwesten der Südinsel Neuseelands gelegene ruhige kleine Stadt verwandelt sich mit dem Eintreffen des Winters in einen quirligen Skiort. Die beiden nächstgelegenen und beliebtesten Skigebiete sind Coronet Peak und The Remarkables, die denselben Betreiber haben. Aber es ist nicht allzu weit nach Cardrona, insbesondere, wenn Sie über einen Leihwagen verfügen.

Paris

Willkommen in der berühmten „Stadt des Lichts“ oder auch der „Stadt der Liebe“. Paris ist mit Sicherheit beides und seit jeher der romantischste Ort der Welt. Egal, ob Sie Künstler, Geschäftsmann oder einfacher Tourist sind, ob Sie mit Ihrer ganzen Familie oder Ihrer/Ihrem Liebsten anreisen, allein ein Bummel vom Montmartre zum Quartier Latin ist es wert, hierher zu kommen. Erleben Sie einige der schönsten Monumente aus römischer Zeiten und dem Mittelalter, früher oder später landen Sie sicher in einem Café, stehen auf der Brücke Pont Neuf oder stöbern in einer Secondhand-Boutique im Viertel Marais.
Auf der Karte markieren