Historische Reiseziele - ArrivalGuides.com
  • Themes

    Historische Reiseziele

Pisa

Pisa liegt im Nordwesten der Toskana, etwa 80 Km von Florenz, 10 Km von Lucca, und 10 Km vom Meer entfernt. Die Stadt ist weltbekannt für ihren Schiefen Turm. Aber Pisa bewahrt mit dem Gesamtkomplex der Piazza dei Miracoli - Kulturerbgut der gesamten Menschheit - und seinem mittelalterlichen Zentrum unzählige Meisterwerke der Architektur und mittelalterlichen Geschichte. Die umliegende Gegend ist außerdem hervorragend für Ferien auf dem Bauernhof und zum Wandern geeignet, und bietet Strände und Wassersportmöglichkeiten an der versilianischen Küste.

Warschau

Die Hauptstadt Polens erfüllt alle Ihre Träume: eine interessante Geschichte, eine Vielzahl an Veranstaltungen und Events, ein attraktives Nachtleben, Restaurants mit Michelin-Stern und allerorts Grünanlagen. Besichtigen Sie die bezaubernde Altstadt und gehen Sie auf dem Königsweg, dem sog. Königstrakt, spazieren. In interaktiven Museen können Sie die Geschichte der Stadt entdecken. Verbringen Sie einen ausgelassenen Abend an der Weichsel und besuchen ein Chopin-Konzert im Łazienki-Park. Warschau ist ein Must See auf der touristischen Landkarte Europas.

Belfast

Nach fast drei Jahrzehnten voller Streitigkeiten und Konflikte erwacht die Stadt Belfast nun mit neuer Frische und Dynamik aus ihrem Kokon. Von den starken Eindrücken ihrer Geschichte geprägt, aber dennoch mit deutlicher Zukunftsorientierung, ist Belfast eine aufregende Kombination aus Alt und Neu. Spazieren Sie am Fluss Lagan entlang zur Werft, in der die berüchtigte Titanic gebaut wurde, oder nehmen Sie eines der schwarzen Taxis und besuchen Sie die berühmten politischen Wandmalereien. Oder genießen Sie eine traditionelle Musiksession in einem der bestens erhaltenen, gemütlichen Pubs dieser pulsierenden Stadt.

Ireland's Wild Atlantic Way - Fanad Head, Co. Donegal

North Coast of Ireland - rural Donegal, where old meets wild and the sea meets the land. Discover the magnificent sea stacks and Fanad Lighthouse, one of the most beautiful lighthouses in the world.

HanseKulturFestival2018

A colourful festival in the heart of Lübeck's Old Town. The people of Lübeck unite to create something special and unique to welcome their guests and show them true hospitality.

Santiago de Compostela

Santiago de Compostela, seit Jahrhunderten kulturelles Zentrum und Universitätsstadt, ist besonders als Ziel einer tausend Jahre alten Pilgerreise bekannt: Hierher führt der berühmte El Camino de Santiago - der Jakobsweg. Die Hauptstadt der Region Galicien im Nordwesten Spaniens ist modern und elegant, aber auch ein historisches Juwel: Santiago de Compostela wurde 1985 von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt. In der von üppiger Natur umgebenen Stadt ist Gastfreundschaft seit tausend Jahren Tradition.

Heidelberg

„Die Stadt in ihrer Lage und mit ihrer ganzen Umgebung hat, man darf sagen, etwas Ideales ...“ (Johann Wolfgang von Goethe, 1797). Das geheimnisvolle Heidelberger Schloss, die malerische Altstadt, eine – wie Goethe schrieb – „ideale landschaftliche Lage“: All das zog im 19. Jahrhundert die deutschen Romantiker an, die Heidelberg in ihren Werken verewigten. Heute verbindet sich der Charme Alt-Heidelbergs mit einer zukunftsorientierten und internationalen Ausrichtung. Die wissenschaftliche Exzellenz begann 1386, als Kurfürst Ruprecht I. die erste Universität auf deutschem Boden gründete, die bis heute das innerstädtische Leben prägt.

Wild Atlantic Way - Derrigimlagh Signature Point

The townland of Derrigimlagh in Connemara, Co. Galway - one of the most magnifiicent lowland blanket bogs in Europe, right beside the sea. Feelings of awe and wonder will overcome you here in the west of Ireland, the spot chosen by Marconi with views right across the Atlandtic Ocean

Mechelen

Das historische Stadtzentrum von Mechelen hat einen Durchmesser von nur anderthalb Kilometer. Aber trotz seiner Überschaubarkeit entdeckt man in Mechelen einen Reichtum an historischen Bauwerken, prachtvollen Museen und verführerischen Geschäften, auf die so manch andere, größere Stadt neidisch sein kann. Im 16. Jahrhundert war Mechelen die Hauptstadt der habsburgischen Niederlande und die Residenz der Margarete von Österreich. Noch immer spürt man hier den Glanz, den die Fürstin einst entfaltete. Aber Mechelen ist auch die Stadt der verlockenden Restaurants und der geselligen Kneipen. In denen fließt das weltberühmte Lokalbier „Gouden Carolus“. Wer Kunst, Kultur und Lebensgenuss gleichermaßen mag, für den ist ein Besuch Mechelens einfach ein „Must“.

Ireland's Wild Atlantic Way | Cliffs of Moher in Co. Clare.

Discover the rugged beauty and history behind the magnificient Cliffs of Moher in Co. Clare.

Bratislava

Willkommen in Europas Stadt mit höchstem Glamour! Na gut, nicht ganz. Und ganz ehrlich wird das Bratislava mit weniger als einer halben Million Einwohner wohl auch nie werden. Aber es ist möglicherweise bereits jetzt Europas Stadt mit höchstem Entspannungsfaktor, denn was Bratislava bieten kann ist so einiges: Ein unwiderstehlicher Altstadt-Charme, feine Restaurants, traditionelle Pubs, gute Musik von Jazz bis Oper, stilvolle Leute und eine humane Größe, die dem Besucher das halbtägige Trekking im U-Bahn System oder vom Flughafen in die Stadt erspart. All das mit dem größten Fluss Mitteleuropas als Kulisse. Was will man mehr?

Krakau

Diese mittelalterliche Stadt erweckt den Eindruck, als wäre sie mit ihrem lebhaften Marktplatz, spiralförmigen gotischen Türmen, Schlössern und Drachenlegenden direkt aus einer Märchenerzählung entstanden. Entdecken Sie die schmalen Seitengassen, versteckten Innenhöfe und das Netzwerk der Keller und Katakomben im Untergrund. Krakau ist wegen seiner Liebe zur Musik, Poesie und zum Theater als Kulturhauptstadt Polens bekannt. Nach Jahren der Besatzung und Kämpfe ist Krakau als stolze Stadt wieder auferstanden und hat sich mit starkem Selbstbewusstsein seine künstlerische und spaßliebende Seele bewahrt.

Neapel

Neapel hat mehr als eine Million Einwohner und ist die drittgrößte Stadt Italiens. Neapel ist einfach herrlich gelegen – mit seiner berühmten Aussicht auf den Golf von Neapel und den eindrucksvollen Inseln Capri, Ischia and Procida. Direkt hinter der Stadt erhebt sich der Vesuv, ein mächtiger Vulkan, dessen heftiger Ausbruch 79 v.Chr. die Städte Pompei und Ercolano unter sich begrub. Die Ruinen dieser ausgegrabenen Städte geben Zeugnis der Pracht des römischen Imperiums wieder. Der letzte Ausbruch war 1944.

Pécs

Pécs ist der fünfgrößte Stadt im Ungarn, befindet sich im Süd-Westen Ungarn und in der Grenze von Croatien. Es ist die wirtschaftliche und verwaltliche Zentrum vom Komitat Branau. Pécs ist auch der Sitz der Katholischen Kirche im Ungarn. Der Stadt Sophianae war von Römern im zweiten Jahrhundert gefunden. Zur vierten Jahrhundert war es schon ein bedeutender christlichen Zentrum. Das Episkopat entstand von Stefan I, im Jahre 1009 und die erste Universität von Ungarn war auch im Pécs, Mithilfe von Louis das Große im Jahre 1367.