Entdecken Sie eine Welt der Möglichkeiten.

Graz

Graz - Österreichs Kultur- und Genuss Hauptstadt Ein praktischer Tipp vorab: Wenn Sie Graz erkunden wollen, ziehen Sie bequeme Schuhe an und Kleidung, die nicht zu eng ist. Warum? Auch wenn Graz eigentlich klein ist – mit einer Viertelmillion Einwohnern ist die zweitgrößte Stadt Österreichs weiß Gott keine Großstadt – sollten Sie sich darauf einstellen, dass die Zeit auch auf den vielen kurzen Wegen wie im Flug vergeht. In der historischen Altstadt mit ihren Straßen, Gassen, Plätzen und Höfen gibt es viel zu erkunden und noch mehr zu genießen, denn Graz ist auch Genuss Hauptstadt, die man nicht nur sehen, sondern auch erkosten sollte.

Korfu

Für viele ist Korfu die schönste der griechische Inseln. Sie ist die grünste der Ionischen Inseln und wohl auch die Bekannteste. Die Insel hat eine betörende Landschaft mit Wildblumen, Zypressenbäumen, Olivenbäumen und vielen wunderschönen Sandstränden zu bieten. Korfu hat einen reichen Gemüsegarten, was der frischen Bergluft einen angenehmen Duft verleiht. Im Süden von Korfu Stadt befinden sich Moraitika und Messonghi, welche wunderschöne Umgebungen und Strände besitzen. Die Westküste ist jedoch am attraktivsten, da man hier die schönste Landschaft vorfindet; als auch kleine Buchten mit Sandstränden, umgeben von Klippen und Bäumen. Die Nordseite ist eher typisch für Griechenland, dort findet man eine steinige Küste, Kieselstrände und Buchten.
Antwerpen, Belgien

Tasty in Antwerp: Theatre Area

The Theatre District owes its name to the many theatres here. This is the working habitat of many directors, actors, dancers and musicians: in the pubs you can almost hear the creativity bubbling away. It’s worth a visit during the day, too, because you’ll find many fashion, antique and interior design shops here, as well as two small but beautiful museums: the Maiden’s House Museum and the Museum Mayer van den Bergh.

Ankara

Die Stadt liegt auf der Grenze zwischen Westen und Osten, zwischen Europa und Asien. Das bedeutet, dass ein Reisender in Ankara an einem Boulevard unter Bäumen in einem Café sitzen und Meze (Vorspeisen) genießen kann. Die Kombination der Einflüsse aus Europa und dem mittleren Osten prägen Architektur, Essen, Wein, Nachtleben, Mode und Kunst in der Stadt. Die beiden Kulturen verschmelzen und geben der Stadt ihre besondere Identität. Besucher der Stadt, die den Namen zum Programm machen und in Ankara vor Anker geht, überquert die Grenze der Geschichte.
Antwerpen, Belgien

Tasty in Antwerp: St. Andrew's

St. Andrew's was once known as ‘the Parish of Hardship’, but those days are long since passed. The Fashion Museum is the public face of the neighbourhood, and in the Nationalestraat and Kammenstraat area vintage clothing and haute couture go hand in hand. There’s always something going on in this district. And don’t miss Kloosterstraat, with its shops full of antique treasures and bric-a-brac.
Antwerpen, Belgien

Tasty in Antwerp: Historic centre

The old city centre is steeped in history. You will find it in ancient building-fronts on narrow streets or in the imposing Grand-Place. The Plantin-Moretus Museum is the only museum in the world to be classified as a Unesco World Heritage site. In the shadow of the Cathedral of Our Lady, the city teems with life in intimate pubs and restaurants. The banks of the Scheldt are a great place for a breath of fresh air.
Zakynthos, Griechenland

Laganas

"Dieses einzigartige Juwel - eine 14 Kilometer lange Sandstrecke fast ohne Unterbrechung - führt von Geraki an der südöstlichen Spitze der Insel bis nach Laganas und darüber hinaus. Hier befindet einer der letzten Nistplätze der gefährdeten Unechten Karettschildkröte. Teile der Laganas-Bucht und des Strandes wurden zum National Marine Park erklärt, um eierlegende Weibchen und brütende Schildkröten zu schützen. Obwohl motorisierter Wassersport in diesen Gewässern verboten sind, ist Laganas doch einer der größten und belebtesten Orte der Insel mit Dutzenden von Kneipen, Bars und Clubs."
Read more

Skövde

Skövde ist das Handelszentrum der Region Skaraborg. Hier gibt es Cafés, Restaurants, einzigartige Geschäfte, Markthandel sowie Einkaufszentren im Zentrum von Skövde oder in unmittelbarer Nähe der Stadt. Die Arena Skövde, das ultimativste Schwimmbad Schwedens mit 371 m Spannung, ist ein Paradies für abenteuerlustige Wasserratten, die sich auch gerne ein Saunabad gönnen. In Skövde gibt es ein breites Angebot an Sport-, Kultur- und Freizeitaktivitäten. Mit mehreren Mannschaften in den höheren Ligen Schwedens werden ständig spannende Sportveranstaltungen durchgeführt. Im Kulturhaus von Skövde werden erstklassige Erlebnisse in den Bereichen Kunst, Literatur, Film, Theater und Musik angeboten. Jährlich werden in Skövde mehrere Veranstaltungen durchgeführt, darunter das großartige Gourmetfestival, das Besucher aus dem ganzen Land heranlockt. Abends haben Sie in den Pubs und Nachtklubs von Skövde die Möglichkeit, den Puls der Stadt zu spüren. Dass sich die Einwohner von Skövde gerne im Freien bewegen kann wohl niemandem entgehen. Auf dem Tafelberg Billingen gibt es Sport- und Freizeitgebiete mit Langlaufloipen und Joggingpfaden, eine Skipiste, Angelmöglichkeiten und vieles mehr. Ebenfalls kann man hier mehrere Naturreservate mit Wasserfällen und hügeliger Landschaft erleben. In der ganzen Gegend gibt es Grabfelder, Kirchen aus dem Mittelalter und spezielle Steinsetzungen, die alle an vergangene Zeiten erinnern. Seien Sie herzlich willkommen in Skövde!

Basel

Willkommen in Basel! Basel mit einem Wort zu umschreiben, ist nicht ganz einfach. Bezeichnungen wie «Kulturhauptstadt der Schweiz» oder «Universitätsstadt» sind lediglich ein Versuch, der Stadt mit ihrem Reichtum an Kultur -, Geschichts-, Erholungs- und Genusserlebnissen einen einheitlichen Übernamen zu geben. Sei es bei einem Besuch in einem der zahlreichen Museen, einem Bad im Rhein, einer Übernachtung in einem komfortablen Hotel oder einem Abend im Schauspielhaus - lassen Sie sich inspirieren von dem, was in Basel auf Sie wartet. Wir wünschen Ihnen viel Vergnügen.

Gran Canaria

Wenn Sie sich gern in einem milden Klima aufhalten, nach vielfältigen Attraktionen und herrlichen Landschaften suchen, sind Sie auf dem Mini-Kontinent Gran Canaria genau am richtigen Platz. Landschaftlich gesehen gehört es zu Afrika, politisch zu Spanien und kulturell ist Gran Canaria ein Schmelztiegel der verschiedensten Nationen und Einflüsse. Seit ihre ersten Höhlenbewohner durch die Palmenbewachsenen Täler und an den Küsten entlang streiften, haben Marodeure immer wieder versucht, die Insel für sich zu beanspruchen – und das aus gutem Grund.
Auf der Karte markieren