Provided by: Allas Sea Pool / Eetu Ahanen
Seefestung Suomenlinna

Seefestung Suomenlinna

Suomenlinna ist eine der insgesamt sieben UNESCO-Weltkulturerbestätten in Finnland und ein faszinierendes Reiseziel. Die Anlage bietet 6 Kilometer lange Festungsmauern, mehr als 100 Kanonen, spannende Tunnel, Museen, Führungen, Cafés und Restaurants. Schon allein die Anfahrt an Bord einer Fähre ist ein spannendes Erlebnis und ermöglicht es, Helsinki vom Wasser aus zu betrachten und auf Fotos festzuhalten. Suomenlinna beeindruckt sowohl große als auch kleine Besucher. Die Festung ist das ganze Jahr über einfach mit der Fähre vom Marktplatz von Helsinki aus zu erreichen. Auf Suomenlinna leben rund 800 Personen.
Mehr lesen
Tori-Viertel

Tori-Viertel

Besuchen Sie das Tori-Viertel im historischen Zentrum von Helsinki und erleben Sie, wie das Herzstück der Altstadt mit dem rauschenden Leben der City verschmilzt. Die historischen Gebäude im Tori-Viertel, die mehr als 40 Jahre als Verwaltungsbüros dienten, wurden renoviert und bieten nun neue Räumlichkeiten für Start-up-Unternehmen sowie Einwohner und Besucher Helsinkis gleichermaßen. In der Gegend gibt es eine ständig steigende Anzahl von Cafés, Restaurants, Designboutiquen, Handwerksläden, Unternehmen aus der Kreativbranche und neuen öffentlichen Flächen.
Mehr lesen
Allas Sea Pool

Allas Sea Pool

Der Allas Sea Pool befindet sich nur einen Steinwurf vom Marktplatz von Helsinki entfernt in einer der besten Gegenden der Stadt. Der Allas Sea Pool ist das ganze Jahr über täglich geöffnet und bietet traditionelle finnische Saunen, ein beheiztes Becken (+27 °C), einen Meerwasserpool in der Temperatur der Ostsee sowie ein Kinderbecken im Sommer. Abgerundet wird das Angebot von einem Café, einem Restaurant und verschiedenen Terrassen, wo Sie das schöne Leben am Meer genießen können.
Mehr lesen
Stadtmuseum Helsinki

Stadtmuseum Helsinki

Das Stadtmuseum von Helsinki ist das einzige Museum über Helsinki weltweit. Persönliche Erfahrungen und das alltägliche Leben der Einwohner Helsinkis spiegeln sich in den Ausstellungsstücken und Fotografien des Museums. Ein Bonbonpapier, ein quietschendes Stahlfederbett und ein Foto einer Wohnung in der Vorstadt sind wertvolle Schätze des Museums. Das Stadtmuseum befindet sich in den ältesten Gebäudeblocks der Stadt in der Nähe des Senatsplatzes. In diesem Museum kann sich jeder in Helsinki verlieben. Immer freier Eintritt.
Mehr lesen
Kunsthalle Helsinki

Kunsthalle Helsinki

Die Kunsthalle Helsinki ist ein 1928 gegründeter, gemeinnütziger Ausstellungsraum und ein herrliches Beispiel des Klassizismus der 1920er-Jahre. Pro Jahr finden 5 bis 7 große Ausstellungen und Sonderveranstaltungen statt; der Schwerpunkt des Ausstellungsprogramms liegt jedoch auf der zeitgenössischen Kunst. Das Restaurant Finnjävel befindet sich im südwestlichen Flügel der Kunsthalle. Das Finnjävel verwendet finnische Zutaten und finnische Kochmethoden und gestaltet ausgehend von der Vergangenheit die Zukunft der finnischen Küche.
Mehr lesen
Kunstmuseum Didrichsen

Kunstmuseum Didrichsen

Das Kunstmuseum Didrichsen auf der Insel Kuusisaari im westlichen Teil Helsinkis ist ein Ort, an dem Kunst und Architektur mit Natur zusammentreffen. Das von dem Architekten Viljo Revell entworfene, modernistische Gebäude war einst das Zuhause der Kunstsammler Marie-Louise und Gunnar Didrichsen. Heute sind hier wechselnde Ausstellungen zu sehen, die von finnischer bis zu internationaler Kunst reichen. Daneben umfassen die Bestände eine einzigartige Sammlung präkolumbischer und orientalischer Kunst; am See findet sich ein Skulpturenpark.
Mehr lesen
Nuuksio-Nationalpark

Nuuksio-Nationalpark

Der Nuuksio-Nationalpark bietet wilde Wälder und Seen direkt vor den Toren Helsinkis, nur 40 Minuten vom Stadtzentrum entfernt. Genießen Sie in einer wilden Naturkulisse typisch finnische Landschaften mit malerischen Seen, Wäldern und Felsen. Hier können Besucher beispielsweise in Finnlands südlichstem Rentierpark Rentiere füttern, eine Nacht in einem stabilen Baumzelt verbringen, wandern oder Kanu fahren, sich auf Nahrungssuche begeben und Wildnahrung zubereiten oder das finnische Naturzentrum Haltia besuchen. NuuksioResort (nuuksioresort.fi) bietet Dienstleistungen für Reisende.
Mehr lesen
Inseln und Schärengarten von Espoo

Inseln und Schärengarten von Espoo

Die malerischen Inseln vor Espoo sind leicht von Helsinki aus zu erreichen. Im Sommer bestehen Fährverbindungen mit Naherholungsinseln wie unter anderem Iso Vasikkasaari mit seinem Inselrestaurant. An Land können Sie die 40 Kilometer lange Uferpromenade von Espoo genießen. Hier gibt es Stände, an denen Sie etwas essen oder trinken können, aber Sie haben auch die Gelegenheit zum Baden, Angeln, Kajakfahren, Paddleboarding, Rib Riding oder Wakeboarden. Während des kalten Winters bietet die gefrorene See ideale Bedingungen zum Skifahren, Schneeschuhwandern oder Eisfischen.
Mehr lesen
Insel Seurasaari

Insel Seurasaari

Die Insel Seurasaari, die vor mehr als 120 Jahren als Volkspark konzipiert wurde, ist eine der kulturellen Attraktionen, die Helsinki seinen Besuchern zu bieten hat. Der Park umfasst ein Freilichtmuseum mit 87 historischen Holzgebäuden aus unterschiedlichen Gegenden Finnlands. Seurasaari bietet eine großartige natürliche Umgebung für die Organisation traditioneller Festivals und Events. Zu den ältesten Veranstaltungen auf Seurasaari gehören die Mittsommerfeuer.
Mehr lesen
Temppeliaukio-Kirche

Temppeliaukio-Kirche

Die direkt in das Festgestein gehauene Temppeliaukio-Kirche befindet sich mitten in Helsinki am Ende der Fredrikinkatu. Dank ihrer einzigartigen Architektur zählt die Kirche zu den Hauptattraktionen von Helsinki. Die Kuppel ist mit Kupfer ausgekleidet und wird von Stahlbetonträgern gestützt. Die exzellente Akustik in der Kirche macht sie zu einem beliebten Veranstaltungsort von Konzerten. Die Kirche ist täglich geöffnet. Details finden Sie auf der Website. Der Eintritt kostet 3 Euro. Kinder unter 3 Jahren haben freien Eintritt.
Mehr lesen
Finlandia-Halle

Finlandia-Halle

Die Finlandia-Halle ist eines der berühmtesten Gebäude, die von dem weltweit renommierten finnischen Architekten Alvar Aalto entworfen wurden. Sie wurde von Beginn an für Besucher und eine Reihe von Events konzipiert. Aber nicht nur seine allgemeine Vision verdankt das Gebäude dem Architekten. Aalto entwarf zusätzlich zahlreiche Details wie beispielsweise die Lichter und die Türgriffe und sorgte so für einen rundum einzigartigen Entstehungsprozess. Die Finlandia-Halle ist eine dynamische Mehrzweck-Location mitten im Zentrum Helsinkis. Was auch immer der Anlass sein mag, Konzert, Meeting oder eines der anderen zahlreichen Events: In der Finlandia-Halle ist immer etwas los.
Mehr lesen
Auf der Karte markieren