Provided by: Rotterdam Branding Toolkit
Historischer Delfshaven

Historischer Delfshaven

Dieser malerische Jachthafen gehört zu den wenigen Teilen der Altstadt, die nicht der Bombardierung von Rotterdam 1940 zum Opfer fielen. Er ist von außergewöhnlicher geschichtlicher Bedeutung, denn einerseits diente er als Ausgangspunkt, von dem aus die Pilgerväter nach Amerika segelten, und andererseits war er der Geburtsort des berühmten holländischen Seemanns Piet Hein. Heute befinden sich in den historischen Grachtenhäusern gemütliche Läden mit Antiquitäten und Krimskrams sowie schöne Cafés und Restaurants wie beispielsweise die Brauerei De Pelgrim oder das Café De Oude Sluis.
Mehr lesen
Kinderdijk

Kinderdijk

Die 19 von der UNESCO zum Weltkulturerbe ernannten Windmühlen von Kinderdijk sind weltberühmt. Sie befinden sich in der Stadt Kinderdijk, im Nordwesten der Niederung Alblasserwaard auf den Poldern Overwaard und Nederwaard. Nirgendwo sonst auf der Welt gibt es so viele (historische) Windmühlen an einem Ort. Kinderdijk liegt in der Nähe von Rotterdam. Am schnellsten (und schönsten) gelangen Sie mit dem Wasserbus nach Kinderdijk. Die Fahrt dauert nur 30 Minuten. Nehmen Sie dazu die Linie 202 (oder 20) vom Willemsplein nach Kinderdijk Molenkade.
Mehr lesen
Maeslant-Sperre

Maeslant-Sperre

Im Keringhuis befindet sich das Informationszentrum für Hochwasserrisikomanagement in Südholland und das beeindruckende Maeslant-Sturmflutwehr. Die Deltawerke sind ein äußerst wichtiges Schutzsystem gegen Überschwemmungen und Sturmfluten in den Niederlanden, besonders in den Provinzen Zeeland, Südholland und Nordbrabant. Die Deltawerke sind eine einzigartige Konstruktion von großer internationaler Bedeutung. Die Maeslant-Sperre ist der letzte Teil der Deltawerke. Das Wehr ist die größte bewegliche Hochwassersperre der Welt. Eine imposante Konstruktion, die sich nicht mit Worten beschreiben lässt. Das muss man einfach mit eigenen Augen sehen!
Mehr lesen
Strand von Rotterdam

Strand von Rotterdam

Im Sommer gibt es nichts Erfrischenderes als Wasser – und davon gibt es in Rotterdam jede Menge! Von der Nieuwe Maas, die direkt durch die Stadt fließt, bis hin zu den lebhaften Stadthäfen. Sehnen Sie sich nach einem Bad im Meer? Nichts leichter als das: In kürzester Zeit können Sie am Strand von Hoek van Holland liegen. Dieser weitläufige Strandabschnitt gehört ebenfalls zu Rotterdam. Meer, Strand, Dünen, Promenade, Hafen, Polder und Sehenswürdigkeiten: Hoek van Holland ist sehr vielseitig. Im Sommer ist es ein angenehmer, lebhafter Badeort, aber auch während der anderen Jahreszeiten ist Hoek van Holland ein attraktives Reiseziel, das seine Besucher mit einem großen kulturellen Angebot, einem abwechslungsreichen Hinterland und riesigen Schiffen vor dem internationalen Rotterdamer Hafen lockt.
Mehr lesen
Maasvlaktestrand

Maasvlaktestrand

Ein neuer Strand und Dünen schützen die Maasvlakte 2 vor der Nordsee im Westen. Am Maasvlaktestrand gibt es unzählige Erholungsmöglichkeiten. Genießen Sie die Ruhe und die weite Freiheit beim Schwimmen, legen Sie sich in die Sonne oder flanieren Sie am Strand entlang. Hunde sind willkommen, wenn sie an der Leine geführt werden. Ein 500 Meter langer Strandabschnitt am nördlichen Ende ist FKK-Gelände. Vergnügen Sie sich beim Kite- bzw. Windsurfen oder werfen Sie Ihre Angel am Sportstrand am Nordstrand aus. Der neue Badestrand ist leicht mit dem Auto und dem Fahrrad zu erreichen und verfügt über saisonale Catering-Einrichtungen.
Mehr lesen
Wasser & Häfen auf der Karte markieren