• Historische Reiseziele

    Themes

    Historische Reiseziele

Pécs

Pécs

Pécs ist der fünfgrößte Stadt im Ungarn, befindet sich im Süd-Westen Ungarn und in der Grenze von Croatien. Es ist die wirtschaftliche und verwaltliche Zentrum vom Komitat Branau. Pécs ist auch der Sitz der Katholischen Kirche im Ungarn. Der Stadt Sophianae war von Römern im zweiten Jahrhundert gefunden. Zur vierten Jahrhundert war es schon ein bedeutender christlichen Zentrum. Das Episkopat entstand von Stefan I, im Jahre 1009 und die erste Universität von Ungarn war auch im Pécs, Mithilfe von Louis das Große im Jahre 1367.
Mehr lesen
Bergamo

Bergamo

Bergamo liegt am Fuß der Alpen, nur 50 km von Mailand entfernt, und ist die bemerkenswerteste Stadt in der Lombardei. Sie ist in zwei Ebenen strukturiert: die Unterstadt ist moderner und dynamischer, während die Oberstadt eine eindrucksvolle historische Altstadt mit vielen Monumenten und Kunstwerken besitzt. In der Umgebung der Stadt ist der Iseo-See durchaus einen Besuch wert, ebenso wie das Heiligtum in Caravaggio und Crespi d’Adda – die wichtigste Unternehmensstadt in Italien, die von der UNESCO zum Welterbe erklärt wurde.
Mehr lesen
Zadar Region

Zadar Region

Zadar Region
Mehr lesen
Why Zaragoza?

Why Zaragoza?

Zaragoza is the capital of Aragon and the main city of the Ebro Valley, its privileged position converts it into a crossroads of natural paths and at an equal distance from Madrid, Barcelona, Valencia and Bilbao. The city counts on an international airport and a railway network with the high-Speed line (AVE). This tourist destination has a delicious gastronomy and a rich heritage of historical monuments, with the impressive Basilica del Pilar and Cathedral of San Salvador, the 11th century Aljaferia Palace, the astonishing paintings of the universal artist Goya or the important examples of the Mudejar style - UNESCO Heritage of Mankind -, among others.
Mehr lesen
Brüssel

Brüssel

Brüssel, die Hauptstadt von 500 Millionen Europäern, wartet mit unzähligen Sehenswürdigkeiten und Talenten auf Sie, um Ihnen ihre Geschichte zu erzählen. Das bauliche Erbe dieser Stadt ist ein fröhlicher Stilmix, ihre ansteckende Kreativität von Surrealismus und Humor geprägt, die Lebensart gesellig und auf Genießer zugeschnitten. Das alles gibt es zu entdecken: Mode und Design, Comics, Pralinen, Bier, Musik und Surrealismus, ausgesuchte Gastlichkeit und über 100 Museen, Kongresszentren von High-Tech bis originell und ganze Konstellationen besternter Hotels. Bis bald!
Mehr lesen
Pisa

Pisa

Pisa liegt im Nordwesten der Toskana, etwa 80 Km von Florenz, 10 Km von Lucca, und 10 Km vom Meer entfernt. Die Stadt ist weltbekannt für ihren Schiefen Turm. Aber Pisa bewahrt mit dem Gesamtkomplex der Piazza dei Miracoli - Kulturerbgut der gesamten Menschheit - und seinem mittelalterlichen Zentrum unzählige Meisterwerke der Architektur und mittelalterlichen Geschichte. Die umliegende Gegend ist außerdem hervorragend für Ferien auf dem Bauernhof und zum Wandern geeignet, und bietet Strände und Wassersportmöglichkeiten an der versilianischen Küste.
Mehr lesen
Ireland’s Wild Atlantic Way - Sliabh Liag (Slieve League) Co. Donegal

Ireland’s Wild Atlantic Way - Sliabh Liag (Slieve League) Co. Donegal

Discover south west Donegal and the beauty of the Sliabh Liag (Slieve League) cliffs and surrounding area.
Mehr lesen
Santiago de Compostela

Santiago de Compostela

Santiago de Compostela, seit Jahrhunderten kulturelles Zentrum und Universitätsstadt, ist besonders als Ziel einer tausend Jahre alten Pilgerreise bekannt: Hierher führt der berühmte El Camino de Santiago - der Jakobsweg. Die Hauptstadt der Region Galicien im Nordwesten Spaniens ist modern und elegant, aber auch ein historisches Juwel: Santiago de Compostela wurde 1985 von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt. In der von üppiger Natur umgebenen Stadt ist Gastfreundschaft seit tausend Jahren Tradition.
Mehr lesen
Alicante, beautiful, mediterranean, unique...

Alicante, beautiful, mediterranean, unique...

Discover Alicante with all your senses: Its beaches, monuments and fantastic museums all form part of this city's great appeal bathed by the Mediterranean Sea and renowned for being a dynamic city, with a warm climate, all so wonderfully Mediterranean.
Mehr lesen
Bratislava

Bratislava

Willkommen in Europas Stadt mit höchstem Glamour! Na gut, nicht ganz. Und ganz ehrlich wird das Bratislava mit weniger als einer halben Million Einwohner wohl auch nie werden. Aber es ist möglicherweise bereits jetzt Europas Stadt mit höchstem Entspannungsfaktor, denn was Bratislava bieten kann ist so einiges: Ein unwiderstehlicher Altstadt-Charme, feine Restaurants, traditionelle Pubs, gute Musik von Jazz bis Oper, stilvolle Leute und eine humane Größe, die dem Besucher das halbtägige Trekking im U-Bahn System oder vom Flughafen in die Stadt erspart. All das mit dem größten Fluss Mitteleuropas als Kulisse. Was will man mehr?
Mehr lesen
Plovdiv

Plovdiv

Die Stadt Plovdiv ist die zweitgrößte Stadt Bulgariens und eine der von Touristen meist bevorzugten Destinationen, nicht nur wegen des bemerkenswerten kulturellen und archäologischen Erbes, sondern auch auf Grund ihrer zentralen Lage, die eine Vielfalt von Attraktionen und Aktivitäten bietet. Dank der vielen Möglichkeiten für den Fremdenverkehr wurde die Stadt in einer Reihe von Prestige-Rankings, unter welchen auch „Die besten europäischen Destinationen für 2016“ aufgenommen. 2019 wird Plovdiv die Kulturhauptstadt Europas sein.
Mehr lesen
Belfast

Belfast

Nach fast drei Jahrzehnten voller Streitigkeiten und Konflikte erwacht die Stadt Belfast nun mit neuer Frische und Dynamik aus ihrem Kokon. Von den starken Eindrücken ihrer Geschichte geprägt, aber dennoch mit deutlicher Zukunftsorientierung, ist Belfast eine aufregende Kombination aus Alt und Neu. Spazieren Sie am Fluss Lagan entlang zur Werft, in der die berüchtigte Titanic gebaut wurde, oder nehmen Sie eines der schwarzen Taxis und besuchen Sie die berühmten politischen Wandmalereien. Oder genießen Sie eine traditionelle Musiksession in einem der bestens erhaltenen, gemütlichen Pubs dieser pulsierenden Stadt.
Mehr lesen
Gent

Gent

Gent ist eine kompakte, authentische Stadt, in der Vergangenheit und Gegenwart in perfekter Balance nebeneinander existieren. Ein Spaziergang durch die Stadt ist wie eine Zeitreise: Sie biegen um die Ecke, und so gehen Sie vom vierzehnten Jahrhundert ins einundzwanzigste. In Gent schlägt das junge Herz einer Kulturstadt voller Musik, Theater, Film und bildender Kunst. Aufgrund seiner zentralen Lage in Flandern ist Gent ein idealer Ausgangspunkt, um die flämischen Kunststädte zu besuchen. Gent ist bereit, Sie mit offenen Armen zu begrüßen!
Mehr lesen
Belgrad

Belgrad

Wenn Sie noch nie in Belgrad waren, wird Sie diese Stadt überraschen. Belgrad, die europäische Metropole im Herzen des Balkans, ist stolz darauf, zwischen zwei verschiedenen Welten, Ost und West, zu stehen und ist weder ganz das eine, noch das andere, sondern eine einzigartige Mischung aus beidem. Es heißt, Belgrad sei das Berlin des Balkans, eine Stadt mit der Energie von New York, die Hauptstadt der Coolness. Belgrad, auch bekannt als die perspektivreichste Stadt Europas, ist eine pulsierende, dynamische Stadt, die Besucher aus aller Welt anzieht.
Mehr lesen
Mechelen

Mechelen

Aber trotz seiner Überschaubarkeit entdeckt man in Mechelen einen Reichtum an historischen Bauwerken, prachtvollen Museen und verführerischen Geschäften, auf die so manch andere, größere Stadt neidisch sein kann. Im 16. Jahrhundert war Mechelen die Hauptstadt der burgundische Niederlande und die Residenz der Margarete von Österreich. Noch immer spürt man hier den Glanz, den die Fürstin einst entfaltete. Aber Mechelen ist auch die Stadt der verlockenden Restaurants und der geselligen Kneipen. In denen fließt das weltberühmte Lokalbier „Gouden Carolus“. Wer Kunst, Kultur und Lebensgenuss gleichermaßen mag, für den ist ein Besuch Mechelens einfach ein „Must“.
Mehr lesen
Edinburgh

Edinburgh

Edinburgh ist eine Stadt, die alle bezaubert. Der Felsen, auf dem das berühmte Schloss steht, ist von überall in der Stadt zu sehen und erinnert Besucher an Schottlands blutige Geschichte mit historischen Figuren wie Braveheart, Königin Maria von Schottland und Bonnie Prince Charlie. Auch viele Schriftsteller ließen sich hier zu ihren literarischen Personen inspirieren, wie Dr. Jekyll und Mr. Hyde, Sherlock Holmes und letztlich Harry Potter. Kein Wunder, dass die Geister in den kleinen unheimlichen Gassen zu den größten Touristenattraktionen gehören.
Mehr lesen