anieto2k

Cuevas del Drach

Cuevas del Drach mit seinen wunderschönen Höhlen ist eine beeindruckende Sehenswürdigkeit. Sie befindet sich in Porto Cristo, einem alten Fischerdorf etwa 65 Kilometer von Palma entfernt. Die Höhlen sind 2 Kilometer lang und tausende von Stalagmiten und Stalaktiten befinden sich in den Kammern Cueva Negra, Cueva Blanca und Cueva Luis Salvador. Eine Gruppentour dauert ungefähr eine Stunde.
Read more

Palma

Die Fischernetze, die am Kai zum Trocknen ausgelegt sind, leuchten in einem intensiven, mediterranen Blau. Hinter den Netzen lugt das Börsengebäude, La Lonja, aus dem Jahre 1388 hervor. Wo wir heute gemütlich bei Kaffee und Kuchen sitzen, befand sich im Mittelalter das größte Handelszentrum des mediterranen Gebiets. Die Römer gaben der Stadt schon im Jahre 123 vor Christus einen Namen. Sie nannten sie Palmeria. Der maurische Name für Palma taufte die gesamte Insel - Medina Mayurka.
Read more

La Seu – Kathedrale

Versäumen Sie nicht, die Kathedrale La Seu mit ihrem fantastischen Baldachin von Gaudí zu besichtigen. Im Jahre 1231 wurde mit dem Bau begonnen. Dies ist die einzige Kathedrale der Welt, die nach Mekka gerichtet ist. König Jaume l verwendete eines der Minarette der alten maurischen Moscheen als Glockenturm für seinen Bau.
Read more

Serra de Tramuntana

An der nordwestlichen Küste von Mallorca finden Sie Bergketten inmitten einer wunderschönen Umgebung. Dies ist der höchste Punkt der Insel. Diese Gegend ist perfekt zum Wandern und Rad fahren.
Read more

Soller

Jahrhundertelang lebten die Einwohner von Soller versteckt in einem Tal hinter einem massiven Gebirgskomplex. Es war so schwierig, diese Gebirgskette zu überwinden, dass die Menschen lieber mit dem Schiff nach Palma fuhren. Und da sie schon mit dem Schiff unterwegs waren, segelten sie auch gleich nach Frankreich. Soller wurde dreisprachig – Mallorkinisch, Spanisch und Französisch. Im Jahre 1911 wurde ein Tunnel durch den Berg gebaut. Endlich hatten die Einwohner von Soller Kontakt mit ihrer eigenen Insel. Den putzigen, kleinen Zug gibt es heute noch.
Read more

Bellver Castle

Das Bellver Castle ist eine gut erhaltene königliche Festung aus dem 14. Jahrhundert. Das Schloss wurde für viele Jahre als Gefängnis genutzt und ist heute eine der Hauptsehenswürdigkeiten der Insel. Von hier aus haben Sie einen einzigartigen Blick auf das Palma Bay. Im Schloss liegt auch das Geschichtsmuseum von Palma, wo Sie mehr über das Erbe Mallorcas lernen können.
Read more
Sehen und Erleben auf der Karte markieren