Bereich In Tallinn
Unternehmungen und Sehenswürdigkeiten
Tallinn ist eine äußerst kompakte Stadt, die zum größten Teil zu Fuß erkundet werden kann. Die besten Möglichkeiten für Besichtigungen, Kulturveranstaltungen, Essen, Einkauf und Nachtleben befinden sich ganz praktisch im Stadtzentrum. Was auch immer Sie interessiert – das romantische, mittelalterliche Tallinn oder das trendige, hochmoderne – Sie müssen nur eine Auswahl treffen, und es kann losgehen! Die Tallinn Card gewährt Ihnen freien Eintritt in 40 Museen und andere interessante Attraktionen, eine gratis Besichtigungstour Ihrer Wahl, den kostenlosen Gebrauch des ÖPNV sowie eine Reihe von Unterhaltungsangeboten. Weitere Tipps: http://www.tourism.tallinn.ee/ger
St. Katharinenpassage

St. Katharinenpassage

Was diese wohl malerischste Gasse der Altstadt der Altstadt besonders interessant macht, ist die Tatsache, dass sie das Zuhause der St. Katharinengilde ist. Es handelt sich um eine Ansammlung an Handwerkstätten, wo Künstler traditionelle Methoden anwenden, um Glaswaren, Hüte, Steppdecken, Keramik, Schmuck, handbemalte Seide und vieles mehr herzustellen und zu verkaufen.
St. Nikolaikirche & Museum

St. Nikolaikirche & Museum

Diese eindrucksvolle Kirche aus dem 13. Jh. beherbergt ein Museum, das sich der Kirchkunst widmet und mittelalterliche Grabsteine, Altarbilder sowie Tallinns berühmtestes Gemälde, die schaurige Komposition des Künstlers Bernt Notke aus dem 15. Jh., den „Totentanz“, ausstellt. Die Akustik des Gebäudes eignet sich bestens für Konzerte, wobei Orgel- und Chorstücke fast jedes Wochenende geboten werden. Gratis mit der Tallinn Card!
Rathausplatz

Rathausplatz

Von diesem Punkt aus können Sie – mit etwas Recken und Strecken – alle fünf Turmspitzen der Altstadt erblicken. Auch heute ist der Platz das soziale Zentrum der Stadt und bietet Open-Air-Konzerte, Handwerksmärkte und mittelalterliche Märkte. Jeden Winter befinden sich hier seit 1441 ein Weihnachtsbaum und ein quirliger Weihnachtsmarkt. Im Frühling finden hier die Altstadttage statt, eine moderne Version des mittelalterlichen Karnevals, die die Traditionen des Mittelalters am Leben erhält.
A Walk through Tallinn

A Walk through Tallinn

High quality video introducing Tallinn as a tourist destination. Duration: 3:31 Produced by Tallinn City Tourist Office & Convention Bureau and Allfilm.
Patkuli Aussichtsplattform

Patkuli Aussichtsplattform

Die Aussichtsplattform an der Nordseite des Dombergs (Toompea) befindet sich auf einer Kalksteinklippe. Zur Rechten sehen Sie die Stadtmauer mit ihren Verteidigungstürmen. Zur Linken liegen die Stadtteile Kalamaja und Pelgulinn sowie der Hauptbahnhof. Eine lange Reihe von Stufen, die 1903 angelegt wurden, bringt Sie hinunter zur Nunne Straße und dem Shnelli-Park am Fuße der Klippe.
Alexander-Newski-Kathedrale

Alexander-Newski-Kathedrale

Dieses spektakuläre Gebäude mit Zwiebeltürmen auf dem Domberg ist Estlands Hauptkathedrale des russisch-orthodoxen Glaubens. Die 1900 errichtete Kathedrale, als Estland Teil des zaristischen Russlands war, sollte sie auch Symbol für die politische Vorherrschaft des Reiches sein. Im Glockenturm der Kirche befindet sich das mächtigste Glocken-Ensemble Tallinns. Es besteht aus 11 Glocken, darunter die größte in Tallinn.
A Walk through Tallinn

A Walk through Tallinn

High quality video introducing Tallinn as a tourist destination. Duration: 3:31 Produced by Tallinn City Tourist Office & Convention Bureau and Allfilm.
St. Olaikirche mit Turm

St. Olaikirche mit Turm

Vor langer, langer Zeit – um genau zu sein von 1549 bis 1625, war diese Kirche aus dem 13. Jahrhundert das höchste Gebäude der Welt. Der gigantische, 159 Metern hohe Turm war wohl als Orientierung für ankommende Schiffe gedacht, wurde aber unfreiwillig auch zum Blitzableiter. Im Laufe der Geschichte wurde der Turm immer wieder vom Blitzschlag getroffen und brannte dreimal nieder.
Tallinn auf der Karte markieren