Provided by: Anders Bergön
  • Auf der Karte markieren
Die Kunsthalle

Die Kunsthalle

Die Kunsthalle zeigt Ausstellungen mit Werken schwedischer und internationaler Künstler. Darüber hinaus finden in der Kunsthalle Kulturabende, Vorträge, Konzerte, Seminare, Happenings und viele weitere interessante Veranstaltungen statt. Die Werke in der Kunsthalle Växjö sind zeitgenössisch. Das Ziel ist, aktuell zu sein und grenzüberschreitende Kunst zu zeigen. Es gibt zwei Ausstellungsräume. Gelegentlich werden sogenannte Kunst-Laboratorien veranstaltet, bei denen man verschiedene Kunstformen ausprobieren kann – sowohl Kinder als auch Erwachsene. Der Eintritt für die eigenen Veranstaltungen der Kunsthalle Växjö ist immer frei.
Mehr lesen
Glasstraße

Glasstraße

In der Glasstraße finden Sie Werke weltberühmter Glaskünstler. Sieben verschiedene Designer haben den Auftrag erhalten, die zentrale Straße Sandgärdsgatan mit ihren Ausstellungsstücken zu schmücken. Das Ergebnis war die sogenannte Glasstraße, die 2011 eröffnet wurde. Am Ende der Sandgärdsgatan befindet sich der Dom, wo sich Glaskunst, beispielweise in Form von Bertil Valliens Altarschrank, im Inneren des Gebäudes fortsetzt. Die in der Glasstraße ausstellenden Künstler sind Bertil Vallien, Ulrica Hydman-Vallien, Kjell Engman, Göran Wärff, Ludvig Löfgren, Åsa Jungnelius und Anna Ehrner.
Mehr lesen
Der Linnégarten

Der Linnégarten

2007 war Växjös Linnégarten Teil der Chelsea Flower Show in London, welche als Europas angesehenste Gartenausstellung gilt. Dort wurde er mit der Goldmedaille ausgezeichnet und erhielt große Aufmerksamkeit. Heute befindet sich der Linnégarten am westlichen Ufer des Sees Trummen, an der Straße Teleborgsvägen. Der Linnégarten wurde vom Landschaftsarchitekt Ulf Nordfjell entworfen. Er schuf einen modernen Raum, der das Interesse unserer Zeit an Architektur, Kunst, Design, Natur und Gärten wiederspiegelt. Wohlbekannte wilde Arten mischen sich in schlichten Arrangements mit Linnés Pflanzen und alles ist von traditionell schwedischen Materialien wie Granit, Holz und Stahl eingerahmt.
Mehr lesen
Småland Museum & das Glasmuseum von Schweden

Småland Museum & das Glasmuseum von Schweden

Wenn man, die småländische Kultur erleben möchte erleben, ist ein Besuch im Kulturparken Småland ein Muss. In dem Museumspark im Zentrum von Växjö liegt das Småland Museum, Schwedens Glasmuseum. Hier können Sie in eine magische Welt aus Glas eintauchen und spannende Zeitreisen machen. Smålands museum wurde 1885 in einem eigenen Gebäude eröffnet. Die Dauerausstellungen zeigen alles was aus Steinzeitobjekten, einem silbernen Schatz aus der Wikingzeit, Objekten und dem Smaragdschmuck der von der Operasängerin Christina Nilsson stammt. Es gibt auch ein Museumsgeschäft und ein Café.
Mehr lesen
Der Nationalpark Åsnen

Der Nationalpark Åsnen

Entdecke Åsnen, Nationalpark seit 2018! In Bezug auf die Vielfalt und Einzigartigkeit der Natur in einem Gebiet gibt es keinen aussagekräftigeren Qualitätsstempel als den Titel “Nationalpark”. Im März 2018 wurde das Gebiet Åsnen als Nationalpark ausgezeichnet. Dies ist wie eine Bestätigung für die Besonderheit der Natur, deren Schutz im nationalen Interesse liegt. Der Nationalpark Åsnen ist ca. 19 qkm groß, wovon 75% von Wasser bedeckt ist. Der Haupteingang des Nationalparks liegt an der Brücke Sunnabron, bei der Seeenge zu Åsnens größter Insel, Sirkön. Vom Haupteingang Sunnabron führen Wanderwege weiter zum nahe gelegenen Bjurkärr, welcher zu den wertvollsten und artenreichsten Edellaubwäldern Schwedens gehört, und einen reichen Bestand an Vogelarten, Insekten, Mosen und Larven beherbergt. Am westlichen Ufer des Sees Åsnen erwartet Sie der Nationalpark Eingang Trollberget, wo das Åsnengebiet im Taschenformat present wird. Der Besucher wird hier eingeladen die vielfältige Natur vom Edellaubwald über Fichten und Kiefern bis hin zum Seestrand und kleinen Flächen Moorwalds zu genießen. Besonders beliebt bei Familien mit Kindern ist auch die Klamm, in der die Trolle ihr Weihnachtsfest feiern, und der Wanderweg “Skogsslingan fem skogsriken” (Der Waldwald mit den fünf Waldkönigreichen). Einige der Ausflugsziele im Nationalpark sind mit Rastplätzen, Toiletten, Grillplätzen, farblich markierten Wanderwegen und Holzterassen direkt am See gut ausgestattet. Sie laden dazu ein, den Picknick-Korb auszupacken oder einfach die Aussicht über die Inseln und das Wasser Åsnens zu genießen.
Mehr lesen
Fußball

Fußball

Der Växjö DFF ist vor einigen Jahren in die ”Damallsvenskan”, die höchste Liga für Frauenfußball in Schweden, aufgestiegen. Die Heimspiele finden in der Myresjö Arena statt, welche Platz für 12.000 Zuschauer bietet und zentral in der Stadt liegt. Tickets für die Spiele des Växjö DFF werden direkt in der Myresjö Arena verkauft. Das Herrenteam, Östers IF, wurde 1930 gegründet. Die Mannschaft spielt in der zweiten Liga, der ”Superettan”. Tickets für die Spiele des Östers IF werden in der Myresjö Arena verkauft oder sind online zu erwerben.
Mehr lesen
Südost-trail

Südost-trail

Der Radwanderweg ist 270 km lang und verbindet die Städte Växjö und Simrishamn miteinander. Dabei führt er durch drei Regionen und sieben Landkreise. Sie können Ihre Tour in Växjö starten oder beenden, wie auch immer Sie sich entscheiden, hier warten viele Hotels, Geschäfte, Restaurants und Cafés auf Sie. Für den Transport nach und von Växjö können Sie den Zug nach Malmö, Kopenhagen oder Göteborg mit Fahrzeiten unter drei Stunden nehmen. Auf der unten angegebenen Website können Sie im Menü ”DE” für die deutschsprachige Internetseite auswählen.
Mehr lesen
Angeln

Angeln

Mit 300 Seen bietet Växjö viele Möglichkeiten zum Angeln. Neben den großen Seen wie Åsnen und Helgasjön gibt es viele kleinere Seen, Flüsse, Bäche, Schluchten und edle Fischteiche. Sie können auch in den zentralen Seen von Växjö angeln, die nur einen Steinwurf vom Zentrum entfernt sind. Es besteht die Möglichkeit, ein Boot zu mieten und Angelführer zu buchen. Wenden Sie sich an Växjö Tourist Center, um Informationen und Verkauf von Angelscheinen zu erhalten. Der Angelschein gilt für die folgenden Växjö-Seen; Växjösjön Barnsjön Trummen Norra och Södra Bergundasjön.
Mehr lesen
Huseby Bruk

Huseby Bruk

Das historische Gut Huseby ist ein Spiegel schwedischer Industriegeschichte. Hier können Sie in einer bezaubernden Umgebung interessante und lehrreiche Erlebnisse sammeln indem Sie das Schloss, den Küchen- und Obstgarten, mehrere Museen und das Naturum besuchen. Außerdem können Sie hier Kunsthandwerk bestaunen und Bootsausflüge machen. Im Sommer gibt es darüber hinaus Sommerausstellungen im Schloss, in der Eisenhütte und im Garten. Des Weiteren lohnt sich ein Besuch im Café, der Gaststätte und den Geschäften. Jedes Jahr im November findet auf dem Gut Huseby die größte Weihnachtsmarkt des Nordens statt.
Mehr lesen
Skate- und parkourpark

Skate- und parkourpark

Mitten im Zentrum von Växjö liegt ein moderner Skate- und Parkourpark. Skateparken ist ein moderner Betonpark, der Treppen, Bänke, manuelle Auflagen, Bordsteine, Pyramide und eine klassische Schüssel mit Poolcoping enthält. Bei Parkour geht es darum, so schnell, reibungslos und effizient wie möglich von Punkt A nach Punkt B zu gelangen. Der Parkour Park in Växjö enthält mehr als 30 verschiedene Hindernisse. Alles von Wänden und Stahlregalen bis zu Seilen und Bänken. Der Park liegt nur einen Steinwurf von den Geschäften, Cafés und Restaurants der Innenstadt entfernt.
Mehr lesen
Die Schlossruine Kronoberg

Die Schlossruine Kronoberg

Die Schlossruine Kronoberg ist ein beliebtes Ausflugsziel in Växjö, besonders in der Sommerzeit, wenn das Café Ryttmästargården geöffnet hat und das alte Seedampfschiff Ångaren S/S Thor seine Runden auf dem See Helgasjön dreht. Hier erleben Sie Växjös Geschichte an einem naturnahen Platz. Die Bischofsburg Kronoberg am Ufer des Helgsjön wurde im 14. Jahrhundert errichtet. Nach und nach wurde das festungsartige Gut zu einer Burg aus Holz und Stein ausgebaut. Im Jahre 1542 wurde Kronoberg und die Burganlage vom Rebellen Nils Dacke und seinen Aufständischen eingenommen. Nach der Dackefehde im Jahr 1543 nahm der König Gustav Vasa Kronoberg ein. Gustav Vasa ließ die Burg zu einer starken Befestigung mit vielen Kanonen ausbauen. Das Ziel war vor allem, der königlichen Macht einen festen Sitz in Småland zu verschaffen um weitere Aufstände zu verhindern. In der Folgezeit wurde die Burg zu einem Stützpunkt der schwedischen Streitkräfte und wurde mehrfach von den Dänen belagert. Mit dem Frieden von Roskilde im Jahre 1658 verlor Kronoberg seine militärische Bedeutung und wurde dem Verfall überlassen. Ende des 17. Jahrhunderts war von der ehemaligen Burg nur noch eine romantische Ruine übrig.
Mehr lesen
Boot Camp Växjö

Boot Camp Växjö

Das Boot Camp Växjö ist ein 250 Meter langer Hindernislauf, der aus 15 verschiedenen Übungen besteht. Die Hindernisse sind von Militärübungen inspiriert und sollen physisch herausfordernd sein, sodass verschiedene Muskelgruppen trainiert werden. Durch das Anlauf nehmen zwischen den Hindernissen werden Kraft und Ausdauer gleichzeitig trainiert. Das Boot Camp liegt auf der Wiese Kampaängen am östlichen Ufer des Stadtsees Växjösjön. Hier gibt es auch weitere kostenlose Freiluftsportanlagen, z.B. für Volleyball und Fußball. Alle Aktivitäten sind kostenlos und dürfen von jedem benutzt werden.
Mehr lesen
Sehen & Erleben auf der Karte markieren