• Historische Reiseziele

    Italien

    Historische Reiseziele

Bergamo

Bergamo

Bergamo liegt am Fuß der Alpen, nur 50 km von Mailand entfernt, und ist die bemerkenswerteste Stadt in der Lombardei. Sie ist in zwei Ebenen strukturiert: die Unterstadt ist moderner und dynamischer, während die Oberstadt eine eindrucksvolle historische Altstadt mit vielen Monumenten und Kunstwerken besitzt. In der Umgebung der Stadt ist der Iseo-See durchaus einen Besuch wert, ebenso wie das Heiligtum in Caravaggio und Crespi d’Adda – die wichtigste Unternehmensstadt in Italien, die von der UNESCO zum Welterbe erklärt wurde.
Gehen Sie zum Reiseführer
Bologna

Bologna

Die Hauptstadt der Emilia Romagna ist Bologna, die Stadt der schönen Künste und mit einem Universitätszentrum sie ist vor allem auch wegen ihrer ausgezeichneten Küche bekannt. Bologna ist Gastgeberin von wichtigen internationalen Handelsmessen und der Name gehört zu den ganz großen, wenn es um Motoren geht. Ducati, Lamborghini und Maserati wurden alle hier in Bologna geboren und der Firmensitz von Ferrari ist nicht weit weg, in Modena.
Gehen Sie zum Reiseführer
Neapel

Neapel

Neapel hat mehr als eine Million Einwohner und ist die drittgrößte Stadt Italiens. Neapel ist einfach herrlich gelegen – mit seiner berühmten Aussicht auf den Golf von Neapel und den eindrucksvollen Inseln Capri, Ischia and Procida. Direkt hinter der Stadt erhebt sich der Vesuv, ein mächtiger Vulkan, dessen heftiger Ausbruch 79 v.Chr. die Städte Pompei und Ercolano unter sich begrub. Die Ruinen dieser ausgegrabenen Städte geben Zeugnis der Pracht des römischen Imperiums wieder. Der letzte Ausbruch war 1944.
Gehen Sie zum Reiseführer
Palermo

Palermo

Palermo ist eine Stadt, die zu Unrecht in Vergessenheit geraten ist. Palermo steckt voller Sehenswürdigkeiten und Monumente: Kirchen aus dem Barock stehen hier neben hochmodernen sizilianischen Restaurants.
Gehen Sie zum Reiseführer
Pisa

Pisa

Pisa liegt im Nordwesten der Toskana, etwa 80 Km von Florenz, 10 Km von Lucca, und 10 Km vom Meer entfernt. Die Stadt ist weltbekannt für ihren Schiefen Turm. Aber Pisa bewahrt mit dem Gesamtkomplex der Piazza dei Miracoli - Kulturerbgut der gesamten Menschheit - und seinem mittelalterlichen Zentrum unzählige Meisterwerke der Architektur und mittelalterlichen Geschichte. Die umliegende Gegend ist außerdem hervorragend für Ferien auf dem Bauernhof und zum Wandern geeignet, und bietet Strände und Wassersportmöglichkeiten an der versilianischen Küste.
Gehen Sie zum Reiseführer
Rimini

Rimini

Selbst Italiener fahren nach Rimini in den Urlaub, was wohl die beste Reiseempfehlung überhaupt sein muss. Die Stadt liegt an der Adria und ist äußerst mondän, stilvoll und bekannt für ihre Lebensfreude. Hier gibt es fabulöse Restaurants und trendige Bars, die gutes Essen und Wein servieren, während Familien gern an den kilometerlangen Stränden entspannen. Rimini ist eine Stadt für alle!
Gehen Sie zum Reiseführer
Rom

Rom

Die Ewige Stadt lockt Besucher seit über 2.000 Jahren und ist noch immer eine der großartigsten und romantischsten Städte der Welt. Hier gibt es grandiose Sehenswürdigkeiten, aber auch ein normales und natürliches Stadtleben. Das süße Leben konzentriert – holen Sie sich einfach nur die Rosinen aus dem Kuchen. Designershopping auf italienisch, cremiges Eis, schäumender Cappuccino und erlesene Weine sind nur einige davon.
Gehen Sie zum Reiseführer
Venedig

Venedig

Venedig ist eine unvergleichliche Stadt, in der es 180 Kanäle, 450 Brücken und fantastische Paläste gibt. Hinzu kommt ein Gefühl der Vergänglichkeit und ein stilles Leben in den Stadtteilen weit entfernt von den Touristenmassen - diese Schönheit ist nicht zu beschreiben, Sie müssen sie erleben.
Gehen Sie zum Reiseführer
Verona

Verona

Weltberühmt wurde Verona durch Shakespeares Tragödie "Romeo und Julia" und natürlich durch die prachtvolle Arena di Verona. Die Stadt ist eines der bedeutendsten Urlaubsziele in Italien und wurde im Jahr 2000 als "kultureller und historischer Schatz" für die Welterbeliste der UNESCO nominiert.
Gehen Sie zum Reiseführer