Daten + Fakten

Daten + Fakten

Bürgermeister 1. Bürgermeisterin Dr. Sigrid Meierhofer Gesamtfläche 20.055 ha Einwohner Insgesamt 28.040, davon 26.711 Hauptwohnsitze und 1.329 Nebenwohnsitze Höhe Rathaus: 708 m über NN Höchster Gipfel Zugspitze: 2.962 m über NN Entfernungen München: 90 km Innsbruck: 55 km Partnerstädte Aspen/Colorado, USA Chamonix, Frankreich Lahti, Finnland Tourismusorganisation Garmisch-Partenkirchen Tourismus Tourismusdirektoren Peter Nagel Peter Ries Gastgeber mehr als 800 - von gemütlichen Ferienwohnungen bis zu Luxushotels Betten mehr als 9.500 Übernachtungszahlen (2013) 1.316.800 (gesamt international, + 5 Prozent gegenüber 2012) Restaurants+Bars über 100 - von bayerischen Schmankerln bis zur Gourmetküche Geschäfte 250 - vom Trachtengeschäft bis zu Designer-Boutiquen Spielbank Roulette, Poker, Black Jack, Automatenspiele, Sonderveranstaltungen Kongresszentrum 10 moderne, komplett ausgestattete Tagungsräume (zwischen 29 qm und 800 qm) sowie 1.000 qm Ausstellungsfläche. Partner des „Gipfeltreffen“, der bayerischen Qualitätsmarke von 76 Tagungszentren im Freistaat Mitgliedschaften+ Zugehörigkeiten - Best of the Alps - BAYERN TOURISMUS Marketing GmbH - Zugspitz-Region - Zugspitzland
Mehr lesen
Allgemeines

Daten + Fakten (Landschaft)

Landschaft Garmisch-Partenkirchen liegt inmitten eines weiten Talkessels am Zusammenfluss der aus Tirol kommenden Loisach und der im Wettersteingebirge entspringenden Partnach, zwischen Ammergebirge, Estergebirge und Wettersteingebirge - mit Deutschlands höchstem Berg, der Zugspitze. Outdooraktivitäten/ Sommer - Wandern (300 km, davon 100 km im Winter nutzbar, auch geführte Wanderungen) - Nordic Walking (auch geführte Touren) - Klettertouren (21 Touren, Schwierigkeitsgrad 3 bis 8) - Radfahren / Mountainbiken (453 km Streckennetz, auch geführte Touren) - Kajak / Kanu - Rafting - Bogenschießen - Drachenfliegen / Paragliden - Wassersport - Segway fahren - Golf Outdooraktivitäten/ Winter - Ski-Alpin / Snowboard - Skilanglauf (Klassisch+Skating, 28 km, auch Nachtloipe) - (Gäste-)Biathlon - Rodeln / Nachtrodeln - Skitouren - Segway fahren - Schneeschuhwandern (auch geführte Touren) - Winterwandern (auch geführte Touren) - Winter-Nordic-Walking (auch geführte Touren) Wintersportgebiete - Zugspitze: Deutschlands einziges Gletscherskigebiet, Liftanlagen von November bis Mai in Betrieb; 22 Pistenkilometer - Classic Skigebiet: Liftanlagen von Dezember bis April in Betrieb; 40 Pistenkilometer - sowie 169 Pistenkilometer im Umland (Mittenwald, Seefeld, Ehrwald, Lermoss, Biberwier, Bichlbach, Berwang, Heiterwang) Indooraktivitäten - Schwimmbad / Sauna (Alpspitz-Wellenbad) - Wellness-Oasen in ausgewählten Hotels - Tennis / Badminton (Tennisanlage am Hausberg) - Eislaufen / Eisstockschießen / Curling (Olympia-Eissport-Zentrum) - Luftgewehrschießen (im Kurhaus im Michael-Ende-Kurpark) Gesundheit Heilklimatischer Kurort der Premium Class; Heilklimatische Bewegungstherapie; 140 km Höhenkurwege, WellVital-Hotel; Kurpark mit Konzertreihe von Mai bis September; Barfußpfad; Atemwegslehrpfad; zahlreiche Gesundheitsdienstleister, Gesundheitsberatung in der Tourist-Information Sehenswürdigkeiten Historische Ortskerne von Garmisch und Partenkirchen, Partnachklamm, Olympiastadion mit Skisprungschanze, Kirchen, Museen und Ausstellungen, Burgruine Werdenfels, Königshaus am Schachen, Richard-Strauss-Institut, Zugspitze, Historische Bobbahn, AlpspiX, Kirchdorf Wamberg, Michael-Ende-Kurpark Bergbahnen - Bayerische Zugspitzbahn Bergbahn AG mit Zugspitze, Alpspitze, Kreuzeck, Hausberg und Wank - Partenkirchner Bergbahnen GmbH mit Eckbauer- und Graseckbahn Ausflugsziele in der Umgebung Mittenwald, Oberammergau, Murnau am Staffelsee, Kochel am See, Schloss Neuschwanstein, Schloss Linderhof, Freilichtmuseum Glentleiten, München, Innsbruck
Mehr lesen
Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln

Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln

Am Wochenende gibt es umsteigfreie ICE-Verbindungen zwischen Garmisch-Partenkirchen und z.B. Berlin, Nürnberg, Dortmund, Ruhrgebiet, Köln, Frankfurt, Würzburg, Hamburg, Hannover, Göttingen, Kassel, Innsbruck, Halle(Saale), Bitterfeld. Ferner gibt es am Samstag einen Direkt-ICE von Garmisch-Partenkirchen nach Bremen und am Sonntag einen Direkt-ICE von Garmisch-Partenkirchen nach Stralsund. Zudem verkehrt die Regionalbahn ab München stündlich nach Garmisch-Partenkirchen. Wer im Urlaub nicht auf sein Auto verzichten möchte, wählt den AutoZug. Verbindungen gibt es z.B. von Hamburg, Hildesheim, Berlin und Düsseldorf nach München.
Mehr lesen
Allgemeines auf der Karte markieren