• Den Geldbeutel schonend

    Eine tolle Reise muss nicht teuer sein. Hier stellen wir Ihnen einige Reiseziele vor, wo die Sie preiswert hin- und reich an Erlebnissen zurückkommen.

Danzig

Abgesehen von ihrer 1000-jährigen Geschichte hat die einst geschäftige Hafenstadt Danzig noch einiges mehr zu bieten. Fisch und Meeresfrüchte dieser jungen, lebendigen Stadt zählen zu den besten im Land. Außerdem kann der Besucher ausgezeichnete Einkaufsmöglichkeiten nutzen und aufregende Sehenswürdigkeiten bestaunen. Spazieren Sie tagsüber durch die wunderschönen alten Straßen, schlendern Sie durch Boutiquen und kaufen Sie einen Stein des berühmten Bernsteins aus dem Ostseeraum. Abends heißt es dann, alle Hemmungen fallen zu lassen, zu feiern und die Nacht zum Tage zu machen!

Debrecen

Anstatt klassische Richtungsanzeiger aufzustellen verweisen wir in Debrecen auf Ihre Sinnesorgane: Sehen Sie sich um und erfahren Sie, auf welchem Grund und Boden sich die Debrecener einst bewegten! Betrachten Sie die farbigen Fronten der Handelshäuser, die am Beginn des letzten Jahrhunderts erbaut wurden! Folgen Sie Ihrer Nase und lassen Sie sich von den Gerüchen der Kaffeehäuser und der lebendigen Stimmung der mediterranen Plätze führen oder vertrauen Sie einfach ganz auf Ihre Ohren und lassen Sie sich von der erklingenden Musik leiten!

Belgrade

Belgrade I love you!

Chopin`s Warsaw

Chopin`s Warsaw

Warschau

Die Hauptstadt Polens erfüllt alle Ihre Träume: eine interessante Geschichte, eine Vielzahl an Veranstaltungen und Events, ein attraktives Nachtleben, Restaurants mit Michelin-Stern und allerorts Grünanlagen. Besichtigen Sie die bezaubernde Altstadt und gehen Sie auf dem Königsweg, dem sog. Königstrakt, spazieren. In interaktiven Museen können Sie die Geschichte der Stadt entdecken. Verbringen Sie einen ausgelassenen Abend an der Weichsel und besuchen ein Chopin-Konzert im Łazienki-Park. Warschau ist ein Must See auf der touristischen Landkarte Europas.

Warsaw Old Town

Warsaw Old Town

Stockton - Stocked Full of Flavor

Discover why Stockton, California is "Stocked Full of Flavor"

Bratislava

Willkommen in Europas Stadt mit höchstem Glamour! Na gut, nicht ganz. Und ganz ehrlich wird das Bratislava mit weniger als einer halben Million Einwohner wohl auch nie werden. Aber es ist möglicherweise bereits jetzt Europas Stadt mit höchstem Entspannungsfaktor, denn was Bratislava bieten kann ist so einiges: Ein unwiderstehlicher Altstadt-Charme, feine Restaurants, traditionelle Pubs, gute Musik von Jazz bis Oper, stilvolle Leute und eine humane Größe, die dem Besucher das halbtägige Trekking im U-Bahn System oder vom Flughafen in die Stadt erspart. All das mit dem größten Fluss Mitteleuropas als Kulisse. Was will man mehr?

Ankara

Die Stadt liegt auf der Grenze zwischen Westen und Osten, zwischen Europa und Asien. Das bedeutet, dass ein Reisender in Ankara an einem Boulevard unter Bäumen in einem Café sitzen und Meze (Vorspeisen) genießen kann. Die Kombination der Einflüsse aus Europa und dem mittleren Osten prägen Architektur, Essen, Wein, Nachtleben, Mode und Kunst in der Stadt. Die beiden Kulturen verschmelzen und geben der Stadt ihre besondere Identität. Besucher der Stadt, die den Namen zum Programm machen und in Ankara vor Anker geht, überquert die Grenze der Geschichte.

Pécs

Pécs ist der fünfgrößte Stadt im Ungarn, befindet sich im Süd-Westen Ungarn und in der Grenze von Croatien. Es ist die wirtschaftliche und verwaltliche Zentrum vom Komitat Branau. Pécs ist auch der Sitz der Katholischen Kirche im Ungarn. Der Stadt Sophianae war von Römern im zweiten Jahrhundert gefunden. Zur vierten Jahrhundert war es schon ein bedeutender christlichen Zentrum. Das Episkopat entstand von Stefan I, im Jahre 1009 und die erste Universität von Ungarn war auch im Pécs, Mithilfe von Louis das Große im Jahre 1367.

Krakau

Diese mittelalterliche Stadt erweckt den Eindruck, als wäre sie mit ihrem lebhaften Marktplatz, spiralförmigen gotischen Türmen, Schlössern und Drachenlegenden direkt aus einer Märchenerzählung entstanden. Entdecken Sie die schmalen Seitengassen, versteckten Innenhöfe und das Netzwerk der Keller und Katakomben im Untergrund. Krakau ist wegen seiner Liebe zur Musik, Poesie und zum Theater als Kulturhauptstadt Polens bekannt. Nach Jahren der Besatzung und Kämpfe ist Krakau als stolze Stadt wieder auferstanden und hat sich mit starkem Selbstbewusstsein seine künstlerische und spaßliebende Seele bewahrt.