Provided by: Uwe Niklas/Tourismus Nürnberg
KIBALA - Kinder-Bahnland im DB Museum

KIBALA - Kinder-Bahnland im DB Museum

Das DB Museum Nürnberg lädt Groß und Klein im Kinder-Bahnland zum ausgiebigen Spielen ein. Hier ist anfassen und mitmachen ausdrücklich erwünscht! Getreu dem Motto "Alles einsteigen, bitte!" können Kinder auf über 1.000m2 sich unter andere, als Lokomotivfahrer verkleiden und mit der 5-Zoll-Bahn durch Tunnel, über Brücken und an Bahnübergängen vorbeifahren und selbst dafür sorgen, dass fleißig Kohle nach geschippt wird. Im großen Fahrsimulator können die Besucher noch weitere Abenteuer als Zugführer bestreiten. Wer lieber selbst seine eigene Bahnstrecke bauen möchte, kann dies im großen Spielbereich tun. Dort stehen allerhand Gleise, Züge und Gebäude von Playmobil und Brio zum Bauen bereit. Bei der neuen Museumsrallye können die Kinder an zwölf Stationen interessantes Lernen, ausmalen und spannende Rätsel lösen!
Mehr lesen
Playmobilfunpark

Playmobilfunpark

Kinder zwischen vier und neun Jahren können in den Themenwelten, im Balancierparcours und auf den Aktivspielplätzen nach Herzenslust herumtoben, plantschen und klettern. Aber auch für Eltern und kleinere Geschwister gibt es in der weitläufigen, naturnah angelegten Parklandschaft viel zu entdecken. Besonders Mutige entern das Piratenschiff mitten im Piratensee, stürmen die verwinkelte Ritterburg oder testen beim Bull-Riding in der Westernstadt Gleichgewichtssinn und Reaktionsvermögen. Auch im Winter wartet ein großer Indoor-Klettergarten, PLAYMOBIL Themenwelten wie ein Wikingerdrachen- schiff, eine Burg und ein Märchenschloss im riesigen Allwetter-Erlebniscenter.
Mehr lesen
Turm der Sinne

Turm der Sinne

Der Nürnberger Turm der Sinne versteht sich nicht als klassisches Museum, sondern als Science Center. Auf sechs Stockwerken werden den Besuchern Phänomene und Forschungsergebnisse über selbstständige Erfahrung verständlich gemacht. 27 Hands-on-Exponate führen in die Welt des Sehens, Hörens, Riechens, Tastens und Schmeckens. Vor allem Kinder und Jugendliche lernen im Turm der Sinne auf überraschende und ungewöhnliche Weise Illusionen und Sinnestäuschungen sowie die Zusammenhänge zwischen Sinneswahrnehmungen und Handlungen zu verstehen.
Mehr lesen
Spielzeugmuseum

Spielzeugmuseum

Ein Tag im Spielzeugmuseum Nürnberg ist ein unvergesslicher Ausflug in die Vergangenheit: Jung und Alt staunt über kostbare Puppenstuben oder japanische Blechautos aus den 50-er Jahren, spielt im mehr als 700 m² großen Außenbereich mit Spielzeug aus Urgroßmutters Zeiten oder ruht sich lauschigen Innenhof im Café La Kritz aus. Die Geschichte des Spielzeugs gibt reichen Einblick in die menschliche Kulturgeschichte. Spielzeug aus Holz und Blech, Puppen und Puppenstuben, Modelle von Dampfmaschinen und Eisenbahnen, aber auch moderne Klassiker wie Barbie, Lego und Bobby-Car spiegeln im Spielzeugmuseum Nürnberg Kindheit und Alltag von der Antike bis in die Neuzeit wieder.
Mehr lesen
Für Familien auf der Karte markieren