• Historische Reiseziele

    Deutschland

    Historische Reiseziele

Berlin

Berlin

Geprägt durch eine bewegende Geschichte und die rasanten Veränderungen seit dem Mauerfall übt die deutsche Hauptstadt heute eine ganz besondere Faszination aus. Bekannte Sehenswürdigkeiten wie das Brandenburger Tor, der Reichstag oder die East Side Gallery erzählen heute noch die Geschichte der Stadt. In der Gegenwart präsentiert sich Berlin als junge, dynamische und weltoffene Metropole mitten im Herzen Europas, die neue Trends in Architektur, Kunst und Mode setzt. Entdecken Sie die Vielfalt – viel Vergnügen in Berlin!
Gehen Sie zum Reiseführer
Bremen

Bremen

Ein freigeistiger und leidenschaftlich unabhängiger Wind bläst durch die Winkel und Gassen Bremens. Dieser Wind hatte auf jeden Fall eine gewisse Anziehungskraft für einen Esel, einen Hund, eine Katze, und einen Hahn im Märchen der Gebrüder Grimm „Die Bremer Stadtmusikanten“. Diese vier, heute die Maskottchen der Stadt, machten sich auf nach Bremen, um ein neues Leben als Musiker zu beginnen und Ihr Motto ist auch heute aktuell: „Wir gehen nach Bremen – etwas Besseres als den Tod findet man allemal“. In Deutschlands zweitgrößter Hafenstadt ist die Verbindung zur See und das Fernweh unleugbare Realität.
Gehen Sie zum Reiseführer
Heidelberg

Heidelberg

„Die Stadt in ihrer Lage und mit ihrer ganzen Umgebung hat, man darf sagen, etwas Ideales ...“ (Johann Wolfgang von Goethe, 1797). Das geheimnisvolle Heidelberger Schloss, die malerische Altstadt, eine – wie Goethe schrieb – „ideale landschaftliche Lage“: All das zog im 19. Jahrhundert die deutschen Romantiker an, die Heidelberg in ihren Werken verewigten. Heute verbindet sich der Charme Alt-Heidelbergs mit einer zukunftsorientierten und internationalen Ausrichtung.
Gehen Sie zum Reiseführer
Köln

Köln

Echten Kölnern sagt man nach, dass sie an jedem anderen Ort vor Heimweh krank werden - und Besucher der Stadt verstehen nach kurzer Zeit warum das so ist. Die älteste Metropole Deutschlands besteht aus einer Mischung herrlicher romanischer Kirchen, supermodernster Architektur, belebten Einkaufsstraßen und weltberühmten Museen - und nicht zu vergessen, sie hat auch ihren Namen im „Eau de Cologne“ oder auch „Kölnischwasser“ verewigt. Und dabei haben wir noch nicht einmal den berühmten Kölner Karneval erwähnt.
Gehen Sie zum Reiseführer
Leipzig

Leipzig

Leipzig ist nicht nur die Heimatstadt von Johann Sebastian Bach und Felix Mendelssohn, sondern auch eine von Deutschlands touristischen Hochburgen sowie ein Handels- und Kulturzentrum. Die Stadt empfängt Sie mit reichhaltiger Geschichte, wunderschöner Architektur, einer pulsierenden Kulturszene, großartigen Einkaufsmöglichkeiten und einem munteren Nachtleben.
Gehen Sie zum Reiseführer
Lübeck

Lübeck

Verwinkelte Gassen und Gänge, alte Kaufmannshäuser, das weltberühmte Holstentor und die sieben Türme der Altstadtinsel, die im Jahr 1987 von der UNESCO zum Weltkulturerbe ernannt wurde: Es gibt viele Gründe, nach Lübeck zu reisen. Die prachtvollen Kirchen der Backsteingotik, die einmalige Museumslandschaft, der Niederegger-Marzipansalon, der Museumshafen und das historische Rathaus sind nur einige der Ziele, die sich zu besuchen lohnen. Das Seebad Travemünde lockt nur einen Katzensprung entfernt mit seinen „dicken Pötten“, feinem Ostseestrand, dem größten Fährhafen Europas und dem wohl schönsten Segelrevier der Welt.
Gehen Sie zum Reiseführer
München

München

Mit München verbindet man wohl vorrangig das Oktoberfest, jedoch hat diese wunderschöne Landeshauptstadt von Bayern noch deutlich mehr zu bieten. Eine gelungene Mischung aus exklusiven Einkaufsmöglichkeiten, Kunst, Kultur, Genuss und Tradition machen diese Stadt mit ihren vielen Facetten unverwechselbar. Dazu tragen auch die Münchner mit ihrer herzlichen Art bei.
Gehen Sie zum Reiseführer
Nürnberg

Nürnberg

Die bezaubernd historische Kulisse und die mächtige Kaiserburg werden bestimmt auch bei Ihnen einen bleibenden Eindruck hinterlassen. Zu Füßen der Burg liegt die schöne Altstadt, die mit historischen Bauten, wunderschönen Kirchen, einer der größten Fußgängerzonen Deutschlands und dem traditionsreichen Hauptmarkt mittelalterlichen Charme versprüht. Neben vielen kulturellen Highlights hat die zweitgrößte Stadt Bayerns auch kulinarisch einiges zu bieten. So sollte man es sich nicht entgehen lassen, in einem der traditionsreichen Bratwursthäuser vorbeizuschauen und sich zum Beispiel „3 im Weggla“ schmecken zu lassen.
Gehen Sie zum Reiseführer