Nicola since 1972
Miragica (Molfetta, Bari) Themenpark

Miragica (Molfetta, Bari) Themenpark

Das ist der Ort, wo man in Bari Spaß haben kann! Miragica ist der Themenpark aus Apulien und liegt 15 Minuten vom Flughafen Bari Palese entfernt. 23 Attraktionen (Achterbahnen, Wasser-Attraktionen, 4D Kino, Freifalltürme, Kinderspielplatz..), eine “magische”Liveshow, “White Nights” und Events an jedem Wochenende.
Sehen und Erleben

La Città Vecchia (die Altstadt)

Die außergewöhnliche Altstadt besteht hauptsächlich aus engen, gewundenen Straßen und Gassen. Hier finden Sie alle bedeutenden mittelalterlichen Monumente, wie das Schwäbische Kastell und viele Kirchen, einschließlich der Kathedrale von San Sabino sowie der Basilika von San Nicola.
Sehen und Erleben

Il Castello Svevo (das Normannisch-schwäbische Kastell)

Mit dem Bau des Kastells wurde unter Roger II. (1139) begonnen. Es wurde jedoch mindestens zweimal aus Protest gegen die Tyrannei der Normannen von den Bewohnern Baris zerstört. Friedrich II. ließ es zwischen 1233 und 1240 fast vollständig neu errichten.
Sehen und Erleben

Basilica Di San Nicola

Die Basilika wurde in der Zeit von 1087 bis 1197 erbaut und beherbergt seit ihrer Entstehung das Grabmal von San Nicola (auch als Heiliger Nikolaus bekannt). San Nicola ist sowohl eine katholische als auch eine orthodoxe Kirche. Diese Tatsache trägt ebenfalls dazu bei, dass jedes Jahr viele Menschen aus aller Welt zu diesem Ort pilgern.
Sehen und Erleben

Cattedrale Di San Sabino

Die Kathedrale von San Sabino wurde im Jahr 1062 ursprünglich im Byzantiner Stil errichtet. Nach ihrer Zerstörung durch Wilhelm den Bösen im Jahr 1156 wurde sie 1170 im Romanischen Baustil wieder aufgebaut.
Sehen und Erleben

Castel Del Monte

70 km vom Stadtzentrum Baris entfernt, steht diese einzigartige mittelalterliche Burg auf einem Berggipfel in der Murgia in Apulien. Sie befindet sich 540 Meter über dem Meeresspiegel und in einer Entfernung von 18 km zu Andria. Friedrich II. ließ das Castel del Monte höchstwahrscheinlich als Jagdresidenz zwischen 1229 und 1249 erbauen. Es ist heute ein Nationaldenkmal.
Sehen und Erleben

Grotte Di Castellana (höhlen von Castellana)

Dieses Höhlensystem (40 km südöstlich von Bari) ist in Italien das größte seiner Art. Es ist 3 km lang, 71 Meter tief und umfasst tiefe Höhlen und lange unterirdische Tunnelgänge mit Hunderten von Stalaktiten und Stalagmiten, die über Jahrtausende durch die Erosion des kalkhaltigen Gesteins durch Wasser gebildet wurden.
Alberobello

Alberobello

Alberobello liegt 60 km von Bari entfernt und ist zweifellos einer der malerischsten Orte der Welt, denn er besteht ausschließlich aus winzigen Trulli-Häusern (Rundbauten). Touristenbüro Piazza Ferdinando IV - Alberobello
Bari auf der Karte markieren