Entdecken Sie eine Welt der Möglichkeiten.

Genf

Genf

Genf liegt wie ein glitzerndes Juwel am Ufer des Genfer Sees. Hier atmet alles Exklusivität, Eleganz und kosmopolitisches Leben. Die Stadt sprudelt über vor Menschen aus aller Herren Länder. Ausgezeichnete Restaurants, exklusive Boutiquen, schöne Parkanlagen, vielfältige kulturelle Angebote und interessante Museen prägen das Stadtbild. Auch hat Genf geographisch gesehen den Vorteil, recht klein zu sein. In einer Stunde kann man durch die ganze Stadt spazieren und leicht kleine Tagesausflüge zu romantischen Plätzen in der Umgebung unternehmen.
Mehr lesen
VisitBrabant - Breda
Eindhoven & Nordbrabant, Niederlande

VisitBrabant - Breda

Nassau City of Breda Breda may be historic in outlook, but the inhabitants conduct their active daily lives with a modern down-to-earth approach – against a gorgeous historical backdrop. The Onze-Lieve-Vrouwekerk (Church of our Lady) is the most important monument and a landmark of Breda that can be admired from almost every place in the city. Breda has been voted best city centre in the Netherlands, with plenty of pavement cafes, trendy restaurants and excellent shopping. The so-called ´Spanjaardsgat´ reminds visitors of the time Breda was in hands of the Spaniards. The Breda Castle shows the historical relation between Breda and the home of Oranje Nassau. The ancestors of the Dutch Royal Family, the Nassaus, were of great importance for the city.
Mehr lesen
Dubai

Dubai

Einst ein bescheidenes Dorf, heute eine kosmopolitische Stadt. Dubai hat sich von einem bescheidenen Fischerdorf zu einer der kosmopolitischsten und innovativsten Städte weltweit entwickelt. Von den Ursprüngen der Stadt 3.000 v. Chr. bis zur Entdeckung des Erdöls Ende der 1960er-Jahre verdienten sich die Bewohner Dubais ihren Lebensunterhalt traditionell mit der Fischerei und Perlentaucherei, dem Bootsbau und Seehandel. 1971 schloss sich Dubai mit seinen Nachbaremiraten zusammen, um die Vereinigten Arabischen Emirate zu gründen.
Mehr lesen
VisitBrabant - Tilburg
Eindhoven & Nordbrabant, Niederlande

VisitBrabant - Tilburg

These days the vibrant cultural climate and student population make the town highly inviting and fully future-proof. The quays, the water and the pier in the Piushaven are a lively stage for an array of events and activities. Every week at 013, you can enjoy live concerts, dance and club evenings and festivals late into the night. Tilburg was an important city for the Dutch textile industry. You can learn all about it at the TextielMuseum. And there is more. In the accompanying TextielLab, national and international designers, architects, artists and students discover endless possibilities in relation to yarns, the latest techniques and traditional crafts. And do not forget to visit De Pont Museum. The museum is located in a former wool mill and offers contemporary visual art from 1988. The collection includes more than 600 works of art from more than 60 national and internationally renowned artists.
Mehr lesen
Nantes

Nantes

Das an der majestätischen Loire gelegene Nantes besitzt ein reiches historisches Erbe. Von Anne de Bretagne bis hin zum berühmten Schriftsteller Jules Verne, die Stadt kann mit vielen Berühmtheiten aufwarten, die die glorreiche Vergangenheit bezeugen, wie die Gebäude aus dem 15. Jahrhundert (z. B. das Château des ducs de Bretagne (Schloss der Herzöge) oder die Kathedrale). Heute haben sich die Bestrebungen, eine nachhaltige Stadt zu schaffen, auf allen Ebenen durchgesetzt. Die maritime Stadt im Westen Frankreichs bietet jede Menge Überraschungen und konnte innerhalb von 5 Jahren über 104.200 neue Einwohner und allein im Jahr 2010 2,7 Millionen Besucher anlocken. Dabei tragen viele Elemente zur kulturellen Lebendigkeit der Stadt, zu ihrer Dynamik, ihrem Leuchten und ihrem Ruf als interessantes Ziel bei. 2013 wurde Nantes zur Grünen Hauptstadt Europas gewählt.
Mehr lesen
VisitBrabant - 's-Hertogenbosch
Eindhoven & Nordbrabant, Niederlande

VisitBrabant - 's-Hertogenbosch

’s-Hertogenbosch is one of the oldest medieval cities in the Netherlands. The maze of narrow medieval streets and alleyways can be explored on foot. Another option is to marvel at the picturesque bridges and perfectly preserved historical buildings from a small boat: admire Den Bosch from its waterways, the Binnendieze. You will gain an entirely different perspective floating beneath the walls of the fortified city. When you visit the capital city of Brabant, make sure that the Den Bosch delicacy is on your menu. Find a table at one of the many outdoor cafes and order a ‘Bossche Bol’ (chocolate ball) with your coffee. The Korte Putstraat in the historical city centre is a street known across the country for offering culinary treats in a variety of cuisines. Throughout the year, all the eateries have extensive outdoor seating areas. You will find two museums in the middle of the city, the Noordbrabants Museum and the Design Museum Den Bosch. Together, they form the Museum Quarter, already dubbed ‘the Dutch branch of the Guggenheim’. The lovely Sint-Janskathedraal on the corner of the Parade impresses through its size and enormous wealth of sculptures.
Mehr lesen
Saint-emilion
Bordeaux, Frankreich

Saint-emilion

35 Kilometer nordöstlich von Bordeaux befindet sich die weltweit erste von der UNESCO als offizielle Weinregion designierte Gegend. Die mittelalterliche Stadt kann beinahe mit einem riesigen Freilichtmuseum verglichen werden. Neben vielen anderen Sehenswürdigkeiten gibt es dort unterirdische Museen, die sich auf insgesamt 70 Hektar verteilen. Es werden Tagesausflüge zu diesem Weltkulturdenkmal und der Weinbauregion von Saint-Emilion organisiert. Sie können auch in Ihrem eigenen Wagen oder per Bus dorthin gelangen. Führungen werden vom Tourismusbüro und anderen Organisationen angeboten.
Mehr lesen
Didyma
Bodrum, Türkei

Didyma

Für den Trip zu einer archäologischen Ausgrabungsstätte muss man nicht besonders an Ruinen interessiert sein. Denn unterwegs erleben Sie die Landschaft und die kleinen Städte und Dörfer, die Sie sonst vielleicht verpassen würden. Nur wenige Kilometer vom Ferienort Altinkum entfernt, in Yenihisar, liegt der bedeutende Tempel des Apoll, Didyma. Didyma war religiöse Kultstätte und das dort ansässige Orakel ebenso berühmt wie das Orakel von Delphi. Um 400 v.Chr. wurde der Tempel durch die Perser zerstört, die vorhandenen Ruinen stammen aus der Römerzeit. Die Überreste von 120 Säulen vermitteln eine Vorstellung von der Größe des Tempels.
Mehr lesen
Kustvägen
Sundsvall, Schweden

Kustvägen

Kustvägen (Die Küstenstraße) ist ein 75 km langer, einzigartiger Straßenabschnitt südlich von Sundsvall. Nutzen Sie die Gelegenheit, um die großen Hauptstraßen zu verlassen und die schöne schwedische Küste zu erkunden. Die Straße führt Sie durch Wald- und Agrarlandschaft. Hier finden Sie echte Fischerdörfer, den längsten Strand Nordschwedens, Restaurants und Cafés, Industriemuseen, Golfplätze, Hotels, Campings, B&Bs, wunderschöne Landschaften, Möglichkeiten zu Angeln und vieles mehr.
Mehr lesen
Auf der Karte markieren