Provided by: Pikoso.kz/Shutterstock.com
Bereich In Bodrum
Sehen und Erleben
Bodrum ist ein faszinierender Urlaubsort, der von hochinteressanten historischen Sehenswürdigkeiten bis hin zu Erholungsplätzen am Strand für die Sonnenanbeter alles bietet. Die Nähe zum Ägäischen Meer ermöglicht zahlreiche Gelegenheiten, die Gewässer, die Riffe und die Höhlen zu erkunden, doch auch die faszinierenden Ruinen der antiken Stadt Halikarnassus begeistern immer noch die Reisenden mit ihrer reichen Geschichte und ihrem magischen Charme.
Mehr lesen
Didyma

Didyma

Für den Trip zu einer archäologischen Ausgrabungsstätte muss man nicht besonders an Ruinen interessiert sein. Denn unterwegs erleben Sie die Landschaft und die kleinen Städte und Dörfer, die Sie sonst vielleicht verpassen würden. Nur wenige Kilometer vom Ferienort Altinkum entfernt, in Yenihisar, liegt der bedeutende Tempel des Apoll, Didyma. Didyma war religiöse Kultstätte und das dort ansässige Orakel ebenso berühmt wie das Orakel von Delphi. Um 400 v.Chr. wurde der Tempel durch die Perser zerstört, die vorhandenen Ruinen stammen aus der Römerzeit. Die Überreste von 120 Säulen vermitteln eine Vorstellung von der Größe des Tempels.
Mehr lesen
Selçuk/Ephesus

Selçuk/Ephesus

Die Ausgrabungen hier sind fast ebenso bemerkenswert wie die von Pompeji. Das antike Ephesus hatte an die 400 000 Einwohner. Die erste Stadt wurde im Anschluss an einen Artemistempel erbaut, der ebenfalls zu den sieben Weltwundern der Antike gehört. Die heute zu besichtigenden Ruinen stammen aus römischer Zeit. Die Überreste des Artemistempels liegen außerhalb der Ruinen. Auf dem oberhalb gelegenen Hügel steht die Kirche St. Johannes, in der der Evangelist begraben liegt. Man glaubt, dass Johannes zusammen mit der Jungfrau Maria in Ephesus gelebt hat.
Mehr lesen
Auf der Karte markieren