• Santa Bárbara Castle / Castillo Santa Bárbara

    Spanien

    Alicante

Provided by: Alicante Tourist Board

Our travel guides are free to read and explore online. If you want to get your own copy, the full travel guide for this destination is available to you offline* to bring along anywhere or print for your trip.​

*this will be downloaded as a PDF.

Price

€4,95

Purchase
Die Burg Santa Bárbara

Die Burg Santa Bárbara

Ein Besuch der Burg Santa Bárbara wird wärmstens empfohlen. Auf dem 166 m hohen Gipfel des Monte Benacantil gelegen, befindet sich eine der größten mittelalterlichen Festungen von Spanien, die einen herrlichen Ausblick auf die Bucht bietet. An klaren Tagen werden Sie bis zur Insel Tabarca sehen können. Die Burg ist von so hoher Bedeutung, dass sie während des 20. Jahrhunderts zu einem Monument künstlerischer und historischer Bedeutung und zu einer Stätte des kulturellen Interesse erklärt wurde. Hier finden Sie außerdem eines der Wahrzeichen der Stadt, eine Steinformation, die dem Profil eines Menschen ähnelt. Sie befindet sich auf dem südwestlichen Abhang, der als Moor’s Face bekannt und am besten vom Strand Postiguet zu sehen ist. Das Museum der Stadt (MUSA) befindet sich in der Burg Santa Bárbara trägt zum kulturellen Angebot bei und erklärt die Geschichte von Alicante und seinen Bewohnern in fünf Themenräumen. Um von der Burg Santa Bárbara hinabzusteigen, nehmen Sie die Route durch den Parque de La Ereta entlang der Bergseite. Ihre Lage und der Ausblick verwandeln diesen Ort in einen Platz der Entspannung und machen ihn zugleich zum perfekten Treffpunkt. Es gibt ein spektakuläres Restaurant und, auf dem Weg nach unten zum Altstadtviertel, können Sie den malerischen und typisch spanischen Santa Cruz Distrikt besuchen. Eine weitere attraktive Option zwischen der Burg und dem Santa Cruz Distrikt ist der Weg entlang den Überresten der Mauer, die die Burg umgaben und jetzt im Santa Cruz Distrikt enden. Besucher können die Festung außerdem mit dem Lift begehen, der in den Berg gegenüber des Strandes Postiguet eingelassen ist.
Mehr lesen
Tabarca Island

Tabarca Island

Ein Besuch der Insel Tabarca ist ein absolutes Muss für Besucher. Kontiki Schiffe fahren während der Sommermonate mehrmals täglich vom Hafen in Alicante ab. In der Nebensaison werfen Sie vorher einen Blick auf den Fahrplan. Die Fahrt dauert ungefähr eine Stunde von Alicante. Die Route wird Ihnen die Möglichkeit geben, die Küste von einer besonderen Seite zu sehen. Probieren Sie die traditionellen Fischeintöpfe auf der Terrasse eines der Restaurants. Sie werden außerdem eine kleine Bucht zum schwimmen vorfinden. Wenn Sie beschließen über Nacht zu bleiben, gibt es hier auch mehrere kleine Hotels.
Mehr lesen
Explanada de España

Explanada de España

Sowohl Besucher als auch die Einwohner von Alicante nutzen die Grünanlagen dank des milden Klimas zu jeder Jahreszeit. Das ganze Jahr über werden Workshops, Aktivitäten zur Animation, Kinder- und Marionettentheater usw. veranstaltet, die sich hauptsächlich an Kinder und Familien richten. EXPLANADA DE ESPAÑA. Die Promenade Explanada de España ist ein Wahrzeichen der Stadt. Diese Promenade erstreckt sich parallel zu einer der Kaimauern des Hafens und ist auf beiden Seiten mit Palmen gesäumt. Der Boden ist mit ca. 6.600.000 dreifarbigen Marmorsteinchen verziert, die zu einem charakteristischen wellenförmigen Mosaikbild zusammengesetzt sind. Weitere Parks und Gärten, die wir Ihnen empfehlen können, sind: Ereta-Park: Dieser Park befindet sich am Hang des Benacantil unterhalb der Burg Santa Bárbara gegenüber dem Strand Playa del Postiguet. Von hier aus hat man eine hervorragende Aussicht auf die Stadt und kann einen interessanten Spaziergang vom Berggipfel bis zur Altstadt machen. Parque el Palmeral: Dieser Park zählt zu den atemberaubendsten der Stadt. Er besteht aus einem Palmenhain mit Teichen, Seen und künstlichen Flüssen. Hier gibt es außerdem Sportanlagen und Mountainbike-Pisten sowie einen Pavillon mit einem Animationsprogramm, Kindertheater, usw. Canalejas-Park: Dieser Park ist einer der typischsten Gärten von Alicante. Er hat eine atemberaubende Vegetation mit hundertjährigen, 20 m hohen Ficusbäumen. Plaza de Gabriel Miró: Dieser Platz ehrt den gleichnamigen Schriftsteller aus Alicante. Er liegt wenige Meter von der Promenade Explanada de España und der Strandpromenade entfernt. Das Brunnendenkmal und die hundertjährigen, dicht belaubten Bäume schaffen eine ruhige und entspannte Atmosphäre.
Mehr lesen
MACA Museum

MACA Museum

Das Museum für zeitgenössische Kunst wird von dem ältesten Zivilgebäude der Stadt beherbergt. Das barocke Bauwerk aus dem Jahre 1685 steht neben der Santa María-Basilika. Das Museum wurde vor kurzem wiedereröffnet, nachdem über ein Jahr lang Renovierungsarbeiten vorgenommen wurden, um die Ausstellungsräume auf 4700m2 zu vergrößern. Das Ziel war es, eine wichtige Sammlung von Kunst auf dem 20. Jahrhundert auszustellen, die Eusebio Sempere dem Museum vermacht hat. Im Museum finden außerdem viele verschiedene Events statt (Konzerte, Ausstellungen,...).
Mehr lesen
Mercado Central

Mercado Central

Dieses Gebäude mit Elementen des Jugendstils wurde in den Jahren 1911 und 1912 unter der Leitung von J. Vidal Ramos auf der ehemaligen Stadtmauer aus dem 18. Jahrhundert errichtet. Sein rechteckiger Grundriss mit dem angehängten Rundbau im Südwesten („La Rotonda"), der mit einer halbkugelförmigen Kuppel bedeckt ist, ähnelt dem einer Basilika. Das Gebäude verfügt über zwei Stockwerke. Aufgrund der Hanglage der umliegenden Straßen ist das eine ein Tiefparterre. Die Front des Gebäudes wurde von Enrique Sánchez Sedeño entworfen und wird von einer großen Freitreppe, die von zwei hervorstehenden Gebäudeteilen umsäumt wird und über verschiedene dekorative Elemente verfügt, dominiert. Am 25. Mai 1938 wurde der Mercado Central während des schwersten Bombenangriffs des spanischen Bürgerkriegs auf Alicante getroffen, was zu 300 zivilen Opfern führte. Die italiensiche Air Force war für diese Tragödie verantwortlich. Auf dem Markt können Sie alle möglichen qualitativ hochwertigen Produkte kaufen, vor allem lokalen Fisch und Meeresfrüchte, Gemüse und Obst und andere typische Produkte. Dies ist der Grund weshalb die top Restaurants der Stadt ihr Essen vom Mercado Central beziehen. Wussten Sie, dass...? Der Mercado Central war über Jahre hinweg der Hauptsitz Alicantes Feuerwehr.
Mehr lesen