Provided by: Faistauer Photography
Kitzsteinhorn:Top of Salzburg - Gipfelwelt 3000

Kitzsteinhorn:Top of Salzburg - Gipfelwelt 3000

Mit mehreren Seilbahnen und den Gletscherjets gelangen die Besucher zum höchsten Punkt der Region: das Kitzsteinhorn mit der eindrucksvollen Gipfelwelt 3000. Auf Salzburgs höchstgelegener und spektakulärster Panorama-Plattform eröffnen sich atemberaubende Aussichten ins Tal von Kaprun, Im Cinema 3000, dem höchstgelegenen Kino der Alpen, werden auf der Panoramaleinwand in Cannes ausgezeichnete Filme gezeigt. Die Besucher können hier die schönsten Impressionen vom Kitzsteinhorn zu allen vier Jahreszeiten bestaunen. Außergewöhnliche Ein- und Ausblicke in den Nationalpark Hohe Tauern gibt der magisch-mystische Weg der Nationalpark Gallery durch einen 360 Meter langen Stollen. Österreichs ältester Nationalpark lässt sich das ganze Jahr über auf organisierten Exkursionen mit ortskundigen Nationalpark-Rangern erforschen. In den Sommermonaten können Sie sich in der ICE ARENA bei einer lustigen Sommerrodelpartie oder einem Drink im Schneestrand abkühlen.
Mehr lesen
Skigebiet Kitzsteinhorn

Skigebiet Kitzsteinhorn

Bereits im Oktober beginnt die Skisaison im Gletscherskigebiet Kitzsteinhorn. Salzburgs höchster Sessellift und 18 weitere hochmoderne Seilbahnen und Lifte erschließen die perfekt präparierten Pisten und Gletscherhänge mit unberührten Pulverschnee. Action, Thrill und Challenge stehen im Mittelpunkt. Die größte Herausforderung für alpine Skifahrer ist die schwarze Piste "Black Mamba", die ihre Oberschenkel mit 63 Prozent Steigung brennen lässt. Aufgrund der absoluten Schneesicherheit auf über 2.000 Höhenmetern dauert der Winterspaß am Kitzsteinhorn bis Mai. Freerider werden das Kitzsteinhorn mit seinen attraktiven Buckelpisten, drei Snowparks, Österreichs größter Superpipe und fünf ausgeschilderten Freeride-Strecken, darunter Powderlines, Cliff Jumps und Natur Pipes, lieben. Am Eingang zu jeder Route liefert ein Freeride Info Point eine topografische Karte mit Informationen über die Steilheit der Pisten, mögliche Gefahrenstellen und die schönsten Streckenabschnitte. Auf Wunsch begleiten staatlich geprüfte Guides die Freerider auf ihrem Weg ins Abenteuer - ob Anfänger oder Profi.
Mehr lesen
Skigebiet Schmittenhöhe

Skigebiet Schmittenhöhe

Skifahren für jeden Geschmack und jedes Niveau finden Wintersportler auf der Schmittenhöhe, dem Hausberg von Zell am See mit Panoramablick auf rund 30 Dreitausender. 27 Seilbahnen und Lifte bringen Skifahrer und Snowboarder auf 2.000 Meter Höhe. Im Snowpark mit seinen Rails und Boxen trifft die Szene auf ultimativen Schneespaß und die längste Funslope der Welt bietet auf 1.300 Metern spannende Herausforderungen in Geschwindigkeit und Technik. Die "Trass" ist mit einem Höhenunterschied von 1.000 Metern und einer Steigung von bis zu 70 Prozent die "schwärzeste Piste" der Region. Und wer nach einem langen Skitag noch nicht genug von der Pistenmagie hat, kann die Piste Nr. 17 beim Nachtskifahren in der Wintersaison dienstags, donnerstags und freitags ganz anders erleben.
Mehr lesen
Schneeschuhwandern

Schneeschuhwandern

Für Schneeschuhfans bietet die Schmittenhöhe einen herrlichen Blick über das Tal und den Zeller See: Auf 2.000 Metern gibt es Schneeschuhwanderungen für Anfänger und Fortgeschrittene. Bei einer geführten Tour am Kitzsteinhorn können die Teilnehmer das legendäre ICE CAMP von Audi quattro - eine wunderbare Welt aus Eis und Schnee - erleben. Nach einer kurzen Einführung in das Wandern mit Schneeschuhen geht es auf dem ICE-CAMP-Trail zum ICE CAMP; Die Tour ist auch für Anfänger geeignet. Die richtige Ausrüstung kann natürlich vor Ort ausgeliehen werden.
Mehr lesen
Skitouren Kitzsteinhorn

Skitouren Kitzsteinhorn

Auf Fellen durch das Gletschergebiet Skitouren gehen wird bei Wintersportlern immer beliebter. Wer diesen faszinierenden Wintersport liebt, kommt vor allem am Kitzsteinhorn auf seine Kosten: eigene Skitourenrouten, ein Skitouren-Infopoint sowie ein gastronomisches Angebot, angepasst an die Trends der Ausdauersportler. Routen wie "Schneekönigin" und "Eisbrecher" können bereits im Oktober ergangen werden. Ein weiteres Highlight ist die geführte Skitour zum Tristkogel.
Mehr lesen
Eishalle

Eishalle

Steigen Sie aufs Eis und versuchen Sie sich in olympischen Eisstockschießen, im Shorttrack oder im Schlittschuhlauf. Von Schlittschuhverleih, über Schlittschuhservice, bis zu Eisstockverleih finden Sie alles unter dem Dach der Eishalle Zell am See. Schlittschuhlaufen ist möglich zu den Öffnungszeiten der Eishalle, Eisstockspiele und Tourniere lassen sich organisieren ab einer Teilnehmerzahl von 10 Personen. Reservierungen ganz einfach telefonisch oder an der Hallenbadkassa.
Mehr lesen
Do & See Winter auf der Karte markieren