Provided by: aphotostory/Shutterstock.com
Reisepass/Visa

Reisepass/Visa

"Besucher Thailands benötigen einen gültigen Reisepass und in manchen Fällen ein Visum, um in das Land einreisen zu können. Staatsangehörige von 57 Ländern dürfen 14 bis 90 Tage ohne Visum im Land sein. Staatsangehörige von 21 anderen Ländern, darunter China, Indien und Saudi-Arabien Arabien wird bei der Ankunft ein Visum erteilt, die restlichen benötigen ein Visum im Voraus. Weitere Informationen finden Sie auf der nachstehenden Website: www.thaiembassy.com/visa/thailand-visa.php"
Mehr lesen
Internationaler Flughafen Suvarnabhumi

Internationaler Flughafen Suvarnabhumi

Der internationale Flughafen Suvarnabhumi ist ein wichtiges internationales Tor nach Asien. Dieser makellose, leuchtende Flughafen ist das neueste Drehkreuz von Bangkok. Er befindet sich in der Provinz Samut Prakan, nur 30 Kilometer östlich von Bangkok. Suvarnabhumi - soo-WAHN-ah-poom, bedeutet auf thailändisch "goldenes Land" - und dieser neue Flughafen empfängt täglich Tausende von Besuchern, die die goldenen Attraktionen des Landes unbedingt sehen möchten. Mit dem regelmäßigen Shuttlebus und dem Flughafentaxi gelangen Sie bequem nach Bangkok. Der kürzlich eröffnete Flughafen Suvarnabhumi Airport Link bietet eine direkte Zugverbindung zum Hauptbahnhof der Endstation. Airport Express bietet außerdem vier direkte Direktbusse zu verschiedenen Hotels in der Innenstadt. Vom Busbahnhof des Transport Centers wird auch ein öffentlicher 24-Stunden-Bus-Service angeboten. Taxis befinden sich auf Ebene 1 des Terminals. Alternativ können Sie einen Shuttlebus (Express-Route) zum Taxistand des Transport Centers nehmen.
Mehr lesen
Öffentlicher Transport

Öffentlicher Transport

Der Skytrain (BTS) ist ein umfangreiches, modernes, klimatisiertes Einschienenbahnnetz. Es besteht aus zwei Linien, die die beliebten Ziele von Bangkok erreichen. Eine Linie erstreckt sich nach Osten bis Sukhumvit Soi 77 am Endpunkt On Nut, den ganzen Weg nach Norden zum Jatujak Park und zum Northern Bus Terminal am Endpunkt Mo Chit. Die andere Linie verläuft vom Nationalstadion des MBK Shopping Center in Richtung Süden bis zur Westseite des Chao Praya-Flusses am Endpunkt Wongwan Yai. Einzelfahrkarten stehen zur Verfügung sowie eine kontinuierliche Aufladekarte. Tuk Tuk Bangkoks ikonische Transportmittel, die dreirädrigen Minitaxis, die als Tuk-Tuks bekannt sind, sind heutzutage nicht mehr so üblich. Die Produktion neuer Tuk-Tuks wurde von der Regierung aufgrund der von ihnen verursachten Umweltverschmutzung verboten. Diese dreirädrigen "mobilen Rasenmäher" sind jedoch eine echte Abenteuerfahrt. Lassen Sie Ihre Haare in der Brise fliegen, während Sie die Anblicke, Geräusche und das hektische Chaos der geschäftigen Straßen von Bangkok in diesen haarsträubenden Freiluftkarren aufsaugen. Der Preis hängt von der Entfernung, der Tageszeit (Spitzenstunden am Nachmittag) und der Stimmung des Fahrers ab. Ein gemeinsames Angebot von Tuk-Tuk-Fahrern ist eine Fahrt durch die Stadt zu einem guten Preis, sofern Sie danach bei einem überteuerten Schneider oder Juwelier einen Zwischenstopp einlegen. Seien Sie vorsichtig bei diesen Angeboten. Bus Buslinien sind eine sehr häufige Transportart für Einheimische, die zur Arbeit und in die Stadt gelangen. Für Besucher aus dem Ausland ist es weniger ideal, da die Routen großen Verkehrsadern folgen, die häufig mit dem Verkehr verstopft sind. Die Busrouten sind nicht in englischer Sprache verfasst. Suchen Sie also einen thailändischen Sprecher, der Ihnen hilft, von hier nach dort zu gelangen. Die Bangkok Trans Trans Authority hat eine Website auf Englisch für Busnummern, die beliebte Touristenattraktionen erreichen www.bmta.co.th Der Flughafenexpress verbindet den Flughafen Suvarnabhumi mit dem Makkasan-Viertel in der Innenstadt von Bangkok. Der Expressdienst ist eine 15-minütige Nonstop-Fahrt zwischen der Stadt. Alternativ machen Verbindungen vom Nahverkehrsbahnhof an acht verschiedenen Stationen des Netzes halt, die sowohl die U-Bahn als auch Skytrain verbinden. www.bangkokairporttrain.com MRT Die unterirdische MRT-Zuglinie verläuft von Norden nach Süden und deckt den östlichen Rand der Stadt ab, den der Skytrain nicht bedient. Die nördliche Endstation ist die Station Bang Sue im nördlichen Busbahnhof / Jatujak Park. Die südliche Endstation bringt die Passagiere zum Rand von Chinatown (Yaowarat) am Bahnhof Hua Lamphong. www.bangkokmetro.co.th.
Mehr lesen
Wichtige Informationen auf der Karte markieren