Entdecken Sie eine Welt der Möglichkeiten.

Edinburgh

Edinburgh

Edinburgh ist eine Stadt, die alle bezaubert. Der Felsen, auf dem das berühmte Schloss steht, ist von überall in der Stadt zu sehen und erinnert Besucher an Schottlands blutige Geschichte mit historischen Figuren wie Braveheart, Königin Maria von Schottland und Bonnie Prince Charlie. Auch viele Schriftsteller ließen sich hier zu ihren literarischen Personen inspirieren, wie Dr. Jekyll und Mr. Hyde, Sherlock Holmes und letztlich Harry Potter. Kein Wunder, dass die Geister in den kleinen unheimlichen Gassen zu den größten Touristenattraktionen gehören.
Mehr lesen
VisitBrabant - Breda
Eindhoven & Nordbrabant, Niederlande

VisitBrabant - Breda

Nassau City of Breda Breda may be historic in outlook, but the inhabitants conduct their active daily lives with a modern down-to-earth approach – against a gorgeous historical backdrop. The Onze-Lieve-Vrouwekerk (Church of our Lady) is the most important monument and a landmark of Breda that can be admired from almost every place in the city. Breda has been voted best city centre in the Netherlands, with plenty of pavement cafes, trendy restaurants and excellent shopping. The so-called ´Spanjaardsgat´ reminds visitors of the time Breda was in hands of the Spaniards. The Breda Castle shows the historical relation between Breda and the home of Oranje Nassau. The ancestors of the Dutch Royal Family, the Nassaus, were of great importance for the city.
Mehr lesen
Marseille

Marseille

Marseille ist der unentdeckte Edelstein in der Krone der französischen Küstenlinie. Die felsigen Hügel der Provence führen zu dem historischen Hafen hinunter, in dessen klarem, blauem Gewässer tausende Boote schaukeln. Die Geschäftigkeit der Stadt und das warme Mittelmeerklima hat schon viele Maler und Künstler angezogen und inspiriert. Frankreichs zweitgrößte Stadt hat alles, was man sich nur wünschen kann – herrliche Strände, historische Gebäude, wundervolle Kunstgegenstände und ein vielfältiges, übersprudelndes Nachtleben. Willkommen zu diesem Ort, der zu Recht auf sein einzigartiges Kulturerbe ungemein stolz ist - Planète Mars.
Mehr lesen
Berlin

Berlin

Geprägt durch eine bewegende Geschichte und die rasanten Veränderungen seit dem Mauerfall übt die deutsche Hauptstadt heute eine ganz besondere Faszination aus. Bekannte Sehenswürdigkeiten wie das Brandenburger Tor, der Reichstag oder die East Side Gallery erzählen heute noch die Geschichte der Stadt. In der Gegenwart präsentiert sich Berlin als junge, dynamische und weltoffene Metropole mitten im Herzen Europas, die neue Trends in Architektur, Kunst und Mode setzt. Entdecken Sie die Vielfalt – viel Vergnügen in Berlin!
Mehr lesen
VisitBrabant - Tilburg
Eindhoven & Nordbrabant, Niederlande

VisitBrabant - Tilburg

These days the vibrant cultural climate and student population make the town highly inviting and fully future-proof. The quays, the water and the pier in the Piushaven are a lively stage for an array of events and activities. Every week at 013, you can enjoy live concerts, dance and club evenings and festivals late into the night. Tilburg was an important city for the Dutch textile industry. You can learn all about it at the TextielMuseum. And there is more. In the accompanying TextielLab, national and international designers, architects, artists and students discover endless possibilities in relation to yarns, the latest techniques and traditional crafts. And do not forget to visit De Pont Museum. The museum is located in a former wool mill and offers contemporary visual art from 1988. The collection includes more than 600 works of art from more than 60 national and internationally renowned artists.
Mehr lesen
Adelaide

Adelaide

Adelaide ist eine neue Stadt auf altem Boden. Sie wurde 1836 als britische Kolonie gegründet und ist nun die Hauptstadt Süd Australiens. Heute leben Menschen aus den verschiedensten Kulturen zusammen in einem entspannten kosmopolitischen Lifestyle. Es gibt sowohl grüne Parks als auch 30km Strand, der sich entlang der Vororte erstreckt. Die Stadt ist bekannt für ihre al fresco Esskultur und sie ist das Zentrum der australischen Weinindustrie mit einigen der besten Gerichte und Getränke der Welt.
Mehr lesen
VisitBrabant - 's-Hertogenbosch
Eindhoven & Nordbrabant, Niederlande

VisitBrabant - 's-Hertogenbosch

’s-Hertogenbosch is one of the oldest medieval cities in the Netherlands. The maze of narrow medieval streets and alleyways can be explored on foot. Another option is to marvel at the picturesque bridges and perfectly preserved historical buildings from a small boat: admire Den Bosch from its waterways, the Binnendieze. You will gain an entirely different perspective floating beneath the walls of the fortified city. When you visit the capital city of Brabant, make sure that the Den Bosch delicacy is on your menu. Find a table at one of the many outdoor cafes and order a ‘Bossche Bol’ (chocolate ball) with your coffee. The Korte Putstraat in the historical city centre is a street known across the country for offering culinary treats in a variety of cuisines. Throughout the year, all the eateries have extensive outdoor seating areas. You will find two museums in the middle of the city, the Noordbrabants Museum and the Design Museum Den Bosch. Together, they form the Museum Quarter, already dubbed ‘the Dutch branch of the Guggenheim’. The lovely Sint-Janskathedraal on the corner of the Parade impresses through its size and enormous wealth of sculptures.
Mehr lesen
Höhlen von Lummelunda
Gotland, Schweden

Höhlen von Lummelunda

Die Höhlen von Lummelunda gehören zu den beliebtesten Sehenswürdigkeiten Gotlands. Sie werden erstaunt sein beim Anblick eines von der Natur selbst erschaffenen Kunstwerks aus beeindruckenden Hallen, überwältigenden Stalaktiten und Fossilien. Im Rahmen eines speziellen Höhlenabenteuers mit Führung gelangen Sie durch schmale Löcher und vorbei an unterirdischen Seen noch weiter in die Tiefen dieser Unterwelt. Ganz in der Nähe der Höhlen befindet sich ein geologischer Naturlehrpfad, der durch eine beeindruckend schöne Landschaft führt.
Mehr lesen
Gotland

Gotland

Gotland besitzt eine ganz besondere Anziehungskraft. Möglicherweise sind es das Licht, die Strände und das allgegenwärtige Meer ... Die Tatsache, dass die Insel – sogar im November – zu den sonnigsten Orten Schwedens gehört, spielt bestimmt eine bedeutende Rolle. Aber auch das kulturelle Erbe könnte ausschlaggebend sein, denn auf Schritt und Tritt ist hier die Geschichte lebendig. Vielleicht sind es ja auch die Bewohner: bodenständige, gastfreundliche Leute, die das Beste aus dem Leben zu machen wissen. Oder ist es das pulsierende Leben in den Straßen der von alten Mauern umgebenen Stadt Visby? Oder die offene, einladende Landschaft ringsum? Erkunden und genießen Sie jeden Winkel dieser einzigartigen Insel.
Mehr lesen
Uppsala

Uppsala

In Uppsala hat man alles ganz in der Nähe. Man kann Stunden damit verbringen, in den vielen kleinen und größeren Läden in der Fußgängerzone und den Gallerien der Stadt zu stöbern oder durch die bezaubernden kleinen Geschäfte im kulturhistorischen Stadtviertel zu bummeln. Erleben Sie Künstler bei ihrem Auftritt im Club Katalin aus der Nähe oder lassen Sie sich von einem ergreifenden Konzert im neuen Wahrzeichen der Stadt, dem Uppsala Konsert & Kongress, berühren. Erleben Sie im Schloss und im Dom von Uppsala oder dem Museum Gustavianum die Geschichte Schwedens. Genießen Sie die Blumenpracht im Linnégarten oder im Stadtgarten und gehen Sie ins die Biotopia, um zu spielen oder Ihrer Kreativität freien Lauf zu lassen. All diese Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten sind zu Fuß zu erreichen.
Mehr lesen
Ibiza

Ibiza

Ibiza ist zwar das Traumziel für alle, die Non-Stop in Clubs feiern möchten, aber die Insel hat natürlich wesentlich mehr zu bieten - viel herrliche Natur, ein sehr angenehmes Klima und Weltkulturerbe. Ob Sie sich in der Musik der weltbesten DJs von Ibizas unvergleichlicher Partyszene verlieren möchten oder das glasklare Meer, die warme Sonne, verträumte Buchten oder Strände mit Action erleben wollen – die Insel hat zu jeder Tageszeit etwas Besonderes zu bieten, das sich anzusehen lohnt und nachts kann man sich ins Partyleben stürzen. Am nächsten Tag kann man sich ja wieder an einem der herrlichen Strände ausruhen.
Mehr lesen
Die Jelling-Monumente
LEGOLAND Billund Resort, Dänemark

Die Jelling-Monumente

Wir schreiben das Jahr 965 – der Wikingerkönig Harald Blauzahn entsagt den nordischen Göttern und bekennt sich zum christlichen Glauben. Dies lässt er in einen großen Runenstein in Jelling meißeln, unweit des Steins, den sein Vater, Gorm der Alte, wenige Jahre zuvor aufgestellt hatte. Auf dem Stein prahlt Harald damit, dass er Dänemark und Norwegen erobert und die Dänen christianisiert habe. „König Harald errichtete dieses Grabmal für Gorm, seinen Vater, und Thyra, seine Mutter; Harald, der ganz Dänemark und Norwegen gewann und die Dänen zu Christen machte.“ Der Runenstein gilt als Taufschein Dänemarks, und die Christusfigur des Steins ist in allen dänischen Pässen abgebildet. Der etwas kleinere Runenstein, den Gorm der Alte für Königin Thyra errichtet hatte, trägt die Inschrift: „König Gorm errichtete dieses Totenmal für seine Gattin Thyra, Dänemarks Zierde.“ Dies ist das älteste Zeugnis des Ländernamens und wird daher auch als „Geburtsurkunde Dänemarks“ bezeichnet. Während seiner Regierungszeit ließ Harald hier auch zwei mächtige Grabhügel und eine Kirche errichten. Heute liegt Haralds großartige Wikingeranlage zentral in Jelling. Von den beiden Grabhügeln, die 10 m hoch sind und einen Durchmesser von 70 m haben, hat man eine tolle Aussicht auf das ganze Gelände. Im nördlichen Hügel befand sich eine hölzerne Grabkammer, die vermutlich von Harald Blauzahn für seinen Vater errichtet und später in die christliche Kirche verlegt wurde. Die heutige Jelling Kirche ist ein romanischer Steinbau von ca. 1100, der über der Holzkirche Harald Blauzahns aus dem 10. Jh. gebaut wurde. Im Jahr 2000 kehrten die sterblichen Überreste Gorms des Alten in das Kammergrab der Kirche zurück. In der Ferne umsäumen unzählige neue weiße Betonpfähle die gesamte Anlage und markieren den Standort des ursprünglichen Palisadenzauns. Bei einem Rundgang sehen Sie die Interpretation der 350 m langen Schiffssetzung und die Lage der sogenannten Trelleborg-Häuser. Zwischen den beiden Hügeln können Sie die Runensteine in ihren hochtechnologischen Bronze- und Glasvitrinen bewundern oder einen Moment der Stille in der Kirche genießen. Die Jelling-Monumente gelten als bedeutendste Denkmäler Europas aus der Wikingerzeit und gehören zum UNESCO Welterbe.
Mehr lesen
Der Linnégarten
Uppsala, Schweden

Der Linnégarten

Der Linnégarten ist eine grüne Oase mit einer hübschen Orangerie mitten im Zentrum von Uppsala. Hier wachsen mehr als 1000 Pflanzenarten, die nach Linnés Sexualsystem geordnet sind. Spazieren Sie zwischen den Pflanzen umher und genießen Sie bei einem Kaffee oder einem leichten Mittagessen im Restaurant oder Café die Blumenpracht. Im Garten befindet sich auch Linnés Wohnhaus, das heute ein Museum beherbergt. Dort erfahren Sie mehr über den Blumenkönig und seine Zeit.
Mehr lesen
Auf der Karte markieren