Provided by: telesniuk/Shutterstock.com
Königsallee

Königsallee

Internationale Designer wie Armani, Bulgari, Gucci, Jil Sander, Prada oder Versace präsentieren sich auf der luxuriösen Einkaufsstraße Königsallee, einem der Top-Shopping-Boulevards in Europa. Hier auf der „Kö“ wechseln sich edle Boutiquen, Flagship-Stores und Shopping-Malls mit eleganten Straßencafés ab – ein wahrer Laufsteg für die neuesten Trends, ideal zum Sehen und Gesehenwerden. Sowohl betuchtes Publikum als auch Menschen mit kleinerem Budget werden hier fündig und genießen es, an den zahlreichen Designerläden und Juwelieren entlangzuschlendern.
Mehr lesen
Schadowstraße

Schadowstraße

Wer nicht nur die exklusiven, hochpreisigen Designer und Marken sucht, der ist auf der Schadowstraße genau richtig. Die 210 Geschäfte, Juweliere, Parfümerien, Reformhäuser, Drogerien, Optiker, Telekommunikationsläden und Kaufhäuser entlang der „Schadow“ bieten alles rund um: Textilien, Lederwaren, Schuhe, Sport, Kosmetik, Schmuck, Accessoires, Mobilfunk, Computer, Elektronik, Foto, Film, Haus, Heim, Geschenkartikel, Spielwaren und Lebensmittel. Gemütliche Cafés und Restaurants laden zwischendurch zu einer Pause ein. Nach dem Motto: „Hier gibt es fast alles“ kommt jeder auf seine Kosten.
Mehr lesen
Kreative Stadtteile

Kreative Stadtteile

Jung, kreativ und unkonventionell – so präsentiert sich das alternative Düsseldorf. Eindrucksvoll haben sich gewöhnliche Wohnviertel zu echten Szenevierteln gemausert. Die Ackerstraße in Flingern-Nord ist wohl die Parademeile der Kreativen und jungen Wilden, die schon vor vielen Jahren damit begannen, hier Quartier zu beziehen. Als eines der weniger betuchten Viertel Düsseldorfs, ist Flingern-Nord mit seiner über die Jahre gewachsenen Struktur heute erfrischender Meltingpot der neuen kreativen Klasse. Weitere szenige Trendshops gibt’s in Unterbilk auf der Lorettostraße und in den Stadtteilen Bilk und Pempelfort. „Lorettoviertel“ Direkt neben dem angesagten MedienHafen schaffen kleine Straßen mit schönen Bäumen und liebevoll restaurierten Altbauten eine besondere Atmosphäre. Im „Loretto-Viertel“ rund um die Bilker Kirche laden viele außergewöhnliche Läden zum Stöbern und eine bunte Palette an Cafés, Kneipen und Restaurants zum Verweilen ein. Unterbilk ist ein Stadtteil zwischen Tradition und Moderne: liebenswert und spannend, bunt und vielfältig – immer einen Besuch wert!
Mehr lesen
Shopping auf der Karte markieren