Entdecken Sie eine Welt der Möglichkeiten.

Neapel

Neapel

Neapel hat mehr als eine Million Einwohner und ist die drittgrößte Stadt Italiens. Neapel ist einfach herrlich gelegen – mit seiner berühmten Aussicht auf den Golf von Neapel und den eindrucksvollen Inseln Capri, Ischia and Procida. Direkt hinter der Stadt erhebt sich der Vesuv, ein mächtiger Vulkan, dessen heftiger Ausbruch 79 v.Chr. die Städte Pompei und Ercolano unter sich begrub. Die Ruinen dieser ausgegrabenen Städte geben Zeugnis der Pracht des römischen Imperiums wieder. Der letzte Ausbruch war 1944.
Mehr lesen
Gran Canaria

Gran Canaria

Wenn Sie sich gern in einem milden Klima aufhalten, nach vielfältigen Attraktionen und herrlichen Landschaften suchen, sind Sie auf dem Mini-Kontinent Gran Canaria genau am richtigen Platz. Landschaftlich gesehen gehört es zu Afrika, politisch zu Spanien und kulturell ist Gran Canaria ein Schmelztiegel der verschiedensten Nationen und Einflüsse. Seit ihre ersten Höhlenbewohner durch die Palmenbewachsenen Täler und an den Küsten entlang streiften, haben Marodeure immer wieder versucht, die Insel für sich zu beanspruchen – und das aus gutem Grund.
Mehr lesen
Heidelberg - The city needs YOU
Heidelberg, Deutschland

Heidelberg - The city needs YOU

Experience Heidelberg from a completely new perspective with spectacular views you've never seen before. The entire video was shot in times of a pandemic - without people. Our conclusion: The city needs YOU! ... to turn Heidelberg into the city you know and love. Presented by Heidelberg Marketing, producer: DS Aerial Video Productions, musician: Jochen Flach
Mehr lesen
Brisbane

Brisbane

Brisbane ist eine lebhafte, internationale Stadt mit exzellenten Restaurants, wunderschönen Parks am Flussufer, einem vollgepackten kulturellen Kalender und einem schillernden Nachtleben. Das fantastische Wetter gestattet das ganze Jahr über Outdoor Aktivitäten und hat zu der Entstehung einer pulsierenden Café Kultur beigetragen. Die Stadt ist umgeben von den größten Touristen Attraktionen des Staates. Sie können aus dem reichhaltigen Angebot für Tagesausflüge wählen und beispielsweise ins Inland fahren, um Queenslands Buschland zu erkunden.
Mehr lesen
Havanna

Havanna

Von chinesisch-kubanischen Kulturen im Barrio Chino, über die bildenden Künste des Museo Nacional de Bellas Artes, bis hin zu einer beeindruckenden Aussicht auf das Hochhaus Melia Cohiba, steigt Havanna in den Charts auf, genau wie sein musikalischer Namensvetter (oh na-na). Während Sie ein oder zwei Paladar-Mahlzeiten genießen und sich an einer kühlen, künstlerisch gestaltenden Wand ausruhen, werden Sie sicher Ihr Herz in Havanna verloren haben, bevor Sie nach East Atlanta zurückkehren (na-na-na).
Mehr lesen
Karlskrona
Karlskrona, Schweden

Karlskrona

Karlskrona
Mehr lesen
Bratislava

Bratislava

Willkommen in Europas Stadt mit höchstem Glamour! Na gut, nicht ganz. Und ganz ehrlich wird das Bratislava mit weniger als einer halben Million Einwohner wohl auch nie werden. Aber es ist möglicherweise bereits jetzt Europas Stadt mit höchstem Entspannungsfaktor, denn was Bratislava bieten kann ist so einiges: Ein unwiderstehlicher Altstadt-Charme, feine Restaurants, traditionelle Pubs, gute Musik von Jazz bis Oper, stilvolle Leute und eine humane Größe, die dem Besucher das halbtägige Trekking im U-Bahn System oder vom Flughafen in die Stadt erspart. All das mit dem größten Fluss Mitteleuropas als Kulisse. Was will man mehr?
Mehr lesen
Neckar & Iqbal-Ufer
Heidelberg, Deutschland

Neckar & Iqbal-Ufer

Neckar & Iqbal-Ufer
Mehr lesen
Vimmerby

Vimmerby

Den meisten ist Vimmerby wegen Astrid Lindgren bekannt, die hier geboren wurde und aufgewachsen ist. Viele unserer Besuchsziele sind eng mit Astrid verbunden. Zum Beispiel der Theaterpark Astrid Lindgrens Welt und das Kulturzentrum Astrid Lindgrens Näs mit ihrem Elternhaus. Viele besuchen Vimmerby auch wegen der typisch småländischen Landschaft mit Badeseen, Weiden und Wäldern. Das pittoreske Stadtzentrum und historischen Stätten ist ebenfalls ein guter Grund, nach Vimmerby zu kommen. Herzlich willkommen in Vimmerby!
Mehr lesen
Debrecen

Debrecen

Anstatt klassische Richtungsanzeiger aufzustellen verweisen wir in Debrecen auf Ihre Sinnesorgane: Sehen Sie sich um und erfahren Sie, auf welchem Grund und Boden sich die Debrecener einst bewegten! Betrachten Sie die farbigen Fronten der Handelshäuser, die am Beginn des letzten Jahrhunderts erbaut wurden! Folgen Sie Ihrer Nase und lassen Sie sich von den Gerüchen der Kaffeehäuser und der lebendigen Stimmung der mediterranen Plätze führen oder vertrauen Sie einfach ganz auf Ihre Ohren und lassen Sie sich von der erklingenden Musik leiten!
Mehr lesen
Synagogen
Debrecen, Ungarn

Synagogen

Die Debrecener jüdische Kultusgemeinde ist zurzeit Ungarns größte provinzielle jüdische Gemeinde. Die Synagoge der Debrecener Orthodox Gemeinde ist in 1894 in der Pásti Straße, in der unmittelbaren Nähe des historischen Stadtzentrums gebaut worden. Ihr Designer war Jenő Berger, Debrecener Architekt. Charakteristische Elemente ihrer Hauptfassade sind die mit Säulen untermauerten Eingangsanlagen. Stil der Fassaden ist spät-eklektisch, hauptsächlich bei Anwendung der Elemente der Romanarchitektur. In der Synagoge ist in 2015 ein kulturell-touristisches Zentrum eröffnet worden, das die Geschichte des Debrecener Judentums, die jüdische Religion und Tradition vorstellt, in ihrem Hof ist im Juni 2015 die Holocaust-Gedenkstätte zum Gedenken an die Debrecener Opfer des Infernos eingeweiht worden. An die Gedenkwand, die aus Beton und schwarzem Metall gefertigt worden ist, wurden die Namen der Debrecener jüdischen Holocaust-Opfer „eingraviert”. Opfer, die ihr Leben während des Arbeitsdienstes, in Konzentrationslagern oder in Ghettos verloren haben. In 1909 ist die andere status quo ante Synagoge in der Kápolnás Straße auf demselben Grundstück mit dem einstigen jüdischen Gymnasium (heute Jugendhaus) gebaut worden. Die Synagoge der Debrecener Orthodox Gemeinde ist in 1894 in der Pásti Straße fertig gebaut worden. Die Synagoge war in 2015 komplett neu renoviert worden, zurzeit ist sie nicht nur als sakraler Platz, sondern auch als touristische Sehenswürdigkeit, sowie Stätte von Ausstellungen, Konferenzen und Konzerten. Die jüdische kulturelle Erbe von Debrecen und Nagykálló – in der späten Stätte kann die Gruft der Wunderrabbi (Ohel) angeschaut werden – kann man im Rahmen einer Pilgerfahrt entdecken. Für die Besucher und Pilger sichert die Debrecener Kultusgemeinde auch eine Unterkunft. Bezüglich der Pilgerfahrt birgt Nagykálló mehrere einzigartige Erlebnisse, so wie zum Beispiel das Wohnhaus der Familie Korányi, bzw. die Sammlung von Imre Ámos bildendem Künstler, sowie auch die Basis der Synagoge ist zu sehen, in der einst auch der Wunderrabbi gebetet hat. KAPELLE Die in den 1910-er Jahren gebaute Kapelle ist die Stätte, wo die Debrecener Gemeinde mit täglicher Regelmäßigkeit gepredigt hat, ausgenommen in den Perioden der großen Feiern. ORTHODOX MIKWE In dem Komplex in der Pásti Straße befindet sich das alte Mikwe (virtuelles Bad) im Keller der winterlichen Kapelle, wo eine koschere Weinstube und damit eine Ausstellungshalle nach der Renovierung Platz bekommen haben. HOLOCAUST GEDENKSTÄTTE Zum Sommer 2015 ist die Anlage fertig geworden, die das Andenken der Debrecener Opfer nach den Plänen von jungen Architekten ehrt. Auf der Betonwand sind mehr als sechstausend Namen zu lesen. SCHLACHTEREI Die bis Ende der 1980-er Jahre bestimmungsgemäß benutzte Schlachterei funktioniert heute als Ausstellungshalle und Raststätte. SYNAGOGE IN DER KÁPOLNÁS STRASSE Die in 1909-1910 gebaute Synagoge für sechshundert Personen ist in 2014 in ihrer vollkommenen Schönheit wiederhergestellt worden. Heute benutzt sie die Gemeinde hauptsächlich auf den größeren Feiern zu religiösen Zwecken, aber sie gibt regelmäßig Zuhause auch kulturellen Ereignissen. PILGERUNTERKUNFT Für die Debrecen besuchenden Pilger sichert die Kultusgemeinde Unterkunft in dem Gebäude des renovierten Klubhauses. DEBRECENER JÜDISCHER FRIEDHOF Seit 1842 operiert der Friedhof der Debrecener Kultusgemeinde an unverändertem Ort und in unveränderter Organisation in Monostorpályi Straße.
Mehr lesen
Museum Mayer van den Bergh
Antwerpen, Belgien

Museum Mayer van den Bergh

Ende des 19. Jahrhunderts trug der leidenschaftliche Sammler Fritz Mayer van den Bergh eine außergewöhnliche Kunstkollektion zusammen. Gesegnet mit einem untrüglichen Sammlerinstinkt erwarb er Gemälde von Pieter Bruegel d.Ä., als diese noch erschwinglich waren, und ersteigerte mittelalterliche Skulpturen, bevor große Museen ihre Hand darauf legen konnten. Nach seinem frühen Tod verwirklichte seine Mutter den Lebenstraum ihres Sohnes: Sie baute ein Museum, das ausschließlich dessen Kunstsammlung gewidmet war. Ein ganzes Museum für die Sammlung eines einzigen Mannes, gebaut von seiner Mutter – das macht das Museum Mayer van den Bergh einzigartig in der Welt. Im Buch „Great Smaller Museums of Europe” wird ein Besuch wärmstens empfohlen!
Mehr lesen