Provided by: Ethan Rohloff; Destination NSW
Bondi Beach

Bondi Beach

Weißer Sand, türkisfarbenes Wasser und perfekte Wellen machen die Bondi Beach zu einem der beliebtesten Reiseziele weltweit, doch neben großartigen Surfmöglichkeiten und feinen Sandstränden gibt es hier noch weitaus mehr. Gourmetküche, gut sortierte Einkaufsmärkte, wundervolle Küstenwanderwege und ein abwechslungsreiches Nachtleben gehören ebenfalls zu den Dingen, die Bondi so interessant machen. Während die Strandpromenade bei Joggern und Spaziergängern beliebt ist, erwarten Sie in der Campbell Parade und der Hall Street unzählige einladende Cafés und Weinbars.
Mehr lesen
Manly Beach

Manly Beach

Manly ist ein attraktives Ziel für die ganze Familie. Es gibt dort in der Nähe des Fähranlegers einen Meerespool, in dem man in der Manly Cove durch ein Netz geschützt sorglos schwimmen kann; daneben das Manly SEA LIFE Sanctuary, Cafés, Restaurants und Eisdielen. Die befestigte Einkaufsstraße Corso führt Sie vorbei an Surfer-Läden und Pubs bis zur Manly Beach. Gehen oder radeln Sie entlang der von Norfolk-Kiefern flankierten Steyne Promenade von der Manly Beach mit ihrem weißen Sand und den rollenden Wellen zum benachbarten Hafen der Freshwater Beach.
Mehr lesen
Coogee Beach

Coogee Beach

Mit einer schimmernden Bucht, einem herrlichen Küstenwanderweg und einem Meeresschutzgebiet, das Schnorchler und Taucher anzieht, bietet die Coogee Beach die klassische Strandszenerie Sydneys. Erkunden Sie die Parks und Meerespools oder liegen Sie einfach nur im Sand oder tollen Sie fröhlich in den Wellen herum. Essen Sie ein Eis, gehen Sie in ein Café oder halten Sie in den Strandboutiquen nach einem Schnäppchen Ausschau, wenn Sie auf der Coogee Bay Road entlangschlendern. Genießen Sie tolle Drinks in einem der Biergärten oder schauen Sie, welche neuen Filme in dem denkmalgeschützten, im Art-déco-Stil erbauten, prachtvollen Ritz Cinema im Viertel The Spot in Randwick gezeigt werden.
Mehr lesen
Meerespools und Hafenbecken

Meerespools und Hafenbecken

An Sydneys Küstenstreifen gibt es eine ganze Reihe beeindruckender, in Felsplateaus gehauener Außenpools. Diese Salzwasserpools sind eine perfekte Ergänzung zum Surfen – ideal für Familien und jeden, der sich auf dem Wasser treibend einfach nur entspannen möchte oder gerne in Bahnen schwimmt. Sie finden viele dieser Meerespools an einem Ende der Surfstrände von Sydney oder unterhalb eines Kliffs, so etwa das Frauenbad an der Coogee Beach. Im Hafen von Sydney gibt es Außenpools wie den Andrew Boy Charlton Pool im Stadtteil Woolloomooloo, unweit der Kunstgalerie von New South Wales, des Royal Botanic Garden und des Mrs Macquarie's Chair.
Mehr lesen
Palm Beach

Palm Beach

Palm Beach ist Sydneys nördlichster Standstreifen mit exzellenten Surfwellen und Küstenwanderwegen. Berühmtheit erlangt hat die Gegend als wunderschöner Schauplatz für die langlaufende Fernsehserie „Home and Away”, die unzählige Fans auf der ganzen Welt verzeichnen kann. Der von den Einheimischen „Palmie“ genannte nördliche Teil des Strandes eignet sich hervorragend zum Surfen, während der südliche Teil des Strandes geschützten Badespaß sowie einen 35 m langen Meerespool bietet. Genießen Sie vom Barrenjoey-Leuchtturm den fantastischen Blick auf Palm Beach und Pittwater oder nutzen Sie die Möglichkeit, Fisch am Palm Beach Anleger zu kaufen.
Mehr lesen
Manly Scenic Walkway

Manly Scenic Walkway

Der schöne Hafen von Sydney und das reizvolle Buschland am Strand lassen sich am besten zu Fuß erkunden, wobei einer der besten Wanderwege der Manly Scenic Walkway ist. Dieser 10 km lange Wanderweg schlängelt sich durch das Buschland entlang des Hafenufers von der Spit Bridge vorbei an der fantastischen Clontarf Beach bis nach Manly. Halten Sie am höchsten Punkt von Dobroyd Head und blicken Sie zwischen den Heads, den Landzungen des Hafens, hindurch direkt aufs Meer. Es gibt sechs Punkte, an denen man Zugang zum Wanderweg hat oder ihn verlassen kann, um die Wanderung abzukürzen. Für die gesamte Strecke sollte man 3 bis 4 Stunden ansetzen. Stärken Sie sich nach der Wanderung am Anleger Manly, bevor Sie mit der berühmten Manly-Fähre durch den Hafen zum Circular Quay fahren.
Mehr lesen
Geheimtipps

Geheimtipps

Überall im Gebiet des natürlichen Hafens von Sydney und entlang der Küste gibt es ruhige, abgelegene Strände, die sich ausgezeichnet zum Entspannen und Abschalten eignen. Nehmen Sie einen Picknick-Korb und machen Sie sich auf den Weg, um Ihre eigene, geheime Strandoase zu entdecken. Viele dieser Plätze sind mit der Fähre erreichbar. Die malerische Milk Beach ist ein kleiner, versteckt gelegener Strand mit weißem Sand im Sydney Harbour National Park in der Nähe von Vaucluse im Osten Sydneys. Im Norden der Stadt können Sie herrlich an der Shelley Beach nahe Manly und an der Chinaman's Beach nahe Mosman entspannen. Im Süden von Sidney befindet sich im Royal National Park die Jibbon Beach.
Mehr lesen
Watsons Bay

Watsons Bay

Das älteste Fischerdorf Australiens, Watsons Bay, liegt im Hafen von Sydney. Dort befindet sich auch das berühmte Fischrestaurant Doyles on the Beach. Nehmen Sie die Fähre vom Circular Quay zum Anleger Watsons Bay oder genießen Sie von einem Bus aus die spektakulären Aussichten auf dem an den Klippen entlangführenden Weg zur Watsons Bay. Gönnen Sie sich bei fantastischen Blicken auf den Hafen eine Portion Fish and Chips am Anleger. Sie können auch zum Leuchtturm am South Head gehen und in den Hafenbecken schwimmen. Daneben erwartet Sie der Pub Watsons Bay Beach Club, der sich großartiger Aussichten, toller Drinks und leckerer Essen rühmen kann. Sonntags wird hier Jazzmusik gespielt. Die Sonnenuntergänge von Watsons Bay aus sind einfach traumhaft.
Mehr lesen
Schnorcheln in Sydney

Schnorcheln in Sydney

Ausgestattet mit Schnorchel, Taucherbrille und Flossen können Sie die Vielfalt der marinen Lebensformen in den unzähligen, geschützten Buchten Sydneys entdecken: Seesterne, Seeanemonen, Gefleckte Meerbarben, Tintenfische, Korallen und viele mehr. Clovelly Beach ist ein natürliches Felsbecken und einer der besten Schnorchelspots in Sydney. Halten Sie Ausschau nach den berühmten Riesenlippfischen! Die nahegelegene Gordons Bay ist durch ein Riff geschützt und ideal für Anfänger und Familien. Hervorragend schnorcheln kann man ebenfalls am nördlichen Ende des Strandes am Felsbecken von Coogee.
Mehr lesen
Beach Lifestyle auf der Karte markieren