Provided by: Visit Karlskrona_Roger Borgelid
Kristianopel – der Ort der tausend Rosen

Kristianopel – der Ort der tausend Rosen

Der Ursprung dieses kleinen idyllischen Orts geht bis auf das Jahr 1600 zurück. Ein Juwel sowohl für alle, die mit dem Boot anreisen, als auch für Besucher, die mit dem Auto oder Motorrad kommen. Spazieren Sie an der mächtigen Stadtmauer entlang, springen Sie am Pier ins Wasser oder setzen Sie sich einfach gemütlich hin und genießen Sie die Atmosphäre am Hafen. Hier erwarten Sie gemütliche Cafés, einladende Restaurants und einzigartige Boutiquen.
Mehr lesen
Führung – Karlskrona in 90 Minuten

Führung – Karlskrona in 90 Minuten

Mythen und Wahrheiten: Entdecken Sie bei diesem Rundgang durch Karlskrona die berühmten und unbekannten „Geheimnisse“ der Welterbestadt. Termine: 1.7.-18.8. täglich 15:00 bis 16:30 Uhr Treffpunkt: Fremdenverkehrsamt, Karlskrona Sprache: Schwedisch und Englisch Preise: Erwachsene: 100 SEK Kinder und Jugendliche von 12 bis 17 Jahren: 50 SEK Kinder unter 12 Jahren: kostenlos Tickets sind im Fremdenverkehrsbüro von Karlskrona (siehe Link weiter unten) sowie online unter www.Nortic.se, erhältlich.
Mehr lesen
Wandern in freier Natur

Wandern in freier Natur

Egal, ob Sie einfach nur die Wunder der Natur und die schöne Landschaft genießen möchten oder gerne laufen, Rad fahren oder paddeln, bietet Karlskrona den perfekten Ort dafür! Nutzen Sie das öffentliche Wegerecht – vergessen Sie bei Ihrem Ausflug nicht, einen Korb für Beeren und Pilze mitzubringen. In Karlskrona gibt es 25 herrliche Naturschutzgebiete mit wunderschöner Flora und Fauna. Sie finden hier unterschiedlichste Lebensräumen, von der Schärenlandschaft über Kulturlandschaft bis hin zu Laub-, Koniferen- und Mischwäldern. Sehenswert sind unter anderem Knösö, Torhamns Udde und Södra Flymen. Entdecken Sie die Natur entlang dem ARK56, einem Wegenetz durch den Schärengarten von Blekinge – sowohl am Ufer entlang als auch auf seinen wunderschönen Gewässern. Erleben Sie Natur und Kultur zu Fuß, im Kajak, mit dem Fahrrad oder vom Boot aus. Sie haben die Wahl! 13 Knotenpunkte verbinden die einzelnen Streckenabschnitte miteinander und bieten den Reisenden Essen, Unterkunft und Erlebnisse. In Karlskrona erwarten Sie folgende acht Knotenpunkte entlang des Weges durch den Schärengarten: Hasslö (Garpahamnen), Aspö (Lökanabben), Sturkö (Bredavik), Karlskrona (Fisktorget), Senoren (Brofästet), Stenshamn, Torhamn und Kristianopel.
Mehr lesen
Hop-on-Hop-off-Boot!

Hop-on-Hop-off-Boot!

Hop-on-Hop-off ist perfekt für alle, die nicht nur die Inseln, sondern auch andere in nächster Nähe zum Stadtzentrum von Karlskrona gelegene Ziele optimal erleben möchten. Diese Schärengarten-Tour umfasst 14 Anlegestellen sowie Führungen auf Trossö in Karlskrona. Einige Anlegestellen sind mit einem sogenannten Semaphor, einem Einstiegssignal, ausgestattet. Wenn Sie auf ein Boot aufspringen möchten, klappen Sie einfach das Semaphor aus. Tickets: - Wenn Sie Ihre Fahrt am Fiskorget starten, erhalten Sie Ihr Ticket am Informationskiosk. - An allen anderen Anlegestellen kaufen Sie Ihr Ticket, wenn Sie an Bord gehen. - Es besteht die Möglichkeit zur Bezahlung mit Bankkarte, Swish oder in Bar (SEK oder EURO). - Denken Sie daran, Ihr Ganztagesticket aufzubewahren und jedes Mal, wenn Sie an Bord gehen, vorzuzeigen. Es bietet Ihnen außerdem verschiedene Rabatte. - Mit der Tageskarte zum Preis von 85 SEK (Kinder zahlen 40 SEK) können Sie so viele Fahrten unternehmen, wie Sie möchten. Daneben gilt die Tageskarte auch für Busfahrten im Zentrum von Karlskrona. Die Boote: Auf der Hop-on-Hop-off-Linie verkehren zwei verschiedene Boote, die beide digitale Führungen über Kopfhörer bieten. - M/S Annaskär: offenes Boot ohne Toilette. - M/S Gåsefjärden: Boot mit Sitzmöglichkeiten draußen und drinnen, kleinem Bordcafé und Toilette. * Zugang mit Rollstuhl möglich. Führungen: - Auf Schwedisch, Englisch, Deutsch und Polnisch. - Für Kinder auf Schwedisch mit Text, gesprochen von Kim Kimselius. * Wenn Sie etwas an Bord vergessen haben oder sich darüber informieren möchten, welche Anlegestege barrierefrei sind, wenden Sie sich bitte unter der Telefonnummer +46 455 783 30 an den Bootsbetreiber Affärsverken. Abhängig von Ihrer individuellen Reiseplanung dauert die Bootsfahrt zwischen 5 Minuten und 2,5 Stunden.
Mehr lesen
Der Schärengarten von Karlskrona: 1.650 Inseln und Schären!

Der Schärengarten von Karlskrona: 1.650 Inseln und Schären!

Der Schärengarten von Karskrona hat etwas Befreiendes und gehört zu den schönsten Plätzen auf der Welt! Die Schärengruppe von Karlskrona ist die südlichste der schwedischen Schärenlandschaft. Die ganze Stadt verteilt sich auf 33 Inseln. Ohne den schützenden Ring größerer und kleinerer Schären hätte Karl XI. Trossö wohl kaum für seinen neuen Marinestützpunkt ausgewählt. Hier gibt es Inseln mit nur einem, aber auch mit bis zu 1500 Einwohnern, mit oder ohne Landverbindung. Suchen Sie sich Ihre Lieblingsinsel aus - und genießen Sie sie! Es sind wirklich genügend davon da! Weit draußen im östlichen Schärengarten liegen faszinierende Inseln wie Inlängan, Utlängan, Stenshamn, Ungskär und Hästholmen, die alle ganz reizend sind. Weit draußen im Südosten liegt Utklippan. Genießen Sie die einzigartige Umgebung und halten Sie Ausschau nach der Seehundkolonie, die sich hier ihres Lebens erfreut. Und die Fortbewegung im Schärengarten von Karlskrona? Mehrere Anbieter bieten ganzjährige Transportmöglichkeiten zwischen den Schären.
Mehr lesen
Top 10 auf der Karte markieren