Die besten Reiseinfos für Malaga
Provided by: KikoStock/Shutterstock.com
Bereich In Malaga
Sehen und Erleben
Malaga ist ein guter Ort, um verschiedene Tagesausflüge entlang der Küste zu machen. Die Stadt ist ungefähr 2 Stunden von Granada, Córdoba oder Sevilla entfernt. In Granada dürfen Sie auf keinen Fall die gotische Kathedrale und das arabische Viertel verpassen. In Córdoba sollten Sie einen Spaziergang durch das alte jüdische Viertel und La Mezquita machen. In Sevilla, der Hauptstadt Andalusiens, besuchen Sie das Santa Cruz und das Real Alcázar Viertel im Herzen der Stadt. Entlang der Costa del Sol ist es leicht einen Bus oder Zug zu finden, der Sie in eine der Städte wie Fuengirola, Torremolinos oder Marbella bringt. Dort gibt es wunderschöne Strände, nette Bars und Restaurants sowie gute Gelegenheiten zum Shoppen. Für Familien sind die Tivoli World in Benalmádena, das Aqualand in Torremolinos und das Selwo in Estepona zu empfehlen. In Puerto Banús können Sie riesige Luxusyachten bestauen und mit den Reichen und Schönen an einer Strandbar einen Cocktail genießen. Auch im Puerto marina in Benalmádena gibt es Yachten, Diskos, Bars und Restaurants. Ronda ist eine kleine Stadt, die am einem Kalksteinkliff liegt. Die Straße von dort nach San Pedro de Alcántara bietet eine aufregende Reise.
Auf der Karte markieren