Wien - Bars und Nachtleben
WienTourismus / Christian Stemper

Volksgarten Club Disco

Die Disco in der Wiener Innenstadt liegt inmitten eines wunderschönen Gartens. Die Volksgarten Clubdisco hat eine lange Geschichte und konnte sich ungeachtet der schnelllebigen Clubkultur über Jahrzehnte als Hot Spot der Wiener Partykultur beweisen und ist eine der schönsten Locations, die seit Jahrzehnten zu den Fixpunkten der Stadt gehört. Die Musik setzt sich aus House, Disko und Party-Hits zusammen. Mehr Infos auf www.wien.info/de/lifestyle-szene/nightlife/schick-und-cool/clubdisco
Read more

Fluc & Fluc Wanne

Der Club Fluc befindet sich direkt neben dem Bahnhof Praterstern und in unmittelbarer Nähe des Riesenrades. In der nur scheinbar provisorischen Architektur lässt sich gut ein Drink an der Bar nehmen, oft aber auch tanzen. Eine Ebene darunter sorgen in der Fluc_Wanne, einer ehemaligen Fußgängerunterführung, DJs und Bands für heiße Nächte. Das Musikangebot reicht von experimenteller Elektronik und Techno über Garage und Industrial bis zu Indie-Rock. Mehr Infos auf www.wien.info/de/lifestyle-szene/nightlife/jung-und-wild/fluc
Read more

Pratersauna

Die 60er-Jahre-Architektur mit Pool im Garten ist die perfekte Kulisse für feine elektronische Musik und lange Partys. In den Innenräumen der Pratersauna werden gleich mehrere Floors bespielt; auch direkt neben den Kaltbecken der ehemaligen Sauna kann getanzt werden. Die musikalische Bandbreite reicht von Minimal Techno bis zu elektronischen Live-Acts. Im Sommer weiten sich die Partys auf Garten und Terrasse aus. Mehr Infos auf www.wien.info/de/lifestyle-szene/nightlife/jung-und-wild/pratersauna
Read more

Albertina Passage

Der Dinnerclub bei der Wiener Staatsoper ist eine spannende Kombination aus Top-Gastronomie, klassischer American Bar und Club mit Live-Musik im futuristischen Ambiente. Die Speisen sind eine Mischung aus internationaler und Wiener Küche. Wenn in der Albertina Passage zu späterer Stunde DJs das Musikprogramm übernehmen, wird auch ausgiebig getanzt. Ein besonderer Blickfang sind die futuristisch geschwungene Cocktail-Bar sowie Bühne und Wände. Mehr Infos auf www.wien.info/de/lifestyle-szene/szenelokale/albertina-passage
Read more

Platzhirsch

Junges, schickes Publikum feiert in dem zentral in Opernnähe liegenden Lokal "Platzhirsch". Jedes Wochenende wird hier R’n’B, Techno und Disco gespielt. Genau in dieser Reihenfolge. Der Club zieht hauptsächlich Studenten an. Diese lieben am Platzhirsch nicht nur die Musik, sondern auch die Tatsache, dass man dort einfach Spaß haben und andere Leute kennen lernen kann. Der Club liegt im Herzen Wiens unweit der Oper in unmittelbarer Nähe weiterer Ausgeh-Locations. Mehr Infos auf www.wien.info/de/lifestyle-szene/nightlife/schick-und-cool/platzhirsch
Read more

Red Room

Stylischer Club mit Cocktail-Bar im Keller des bekannten Restaurants Comida an der Wiener Ringstraße. Diese Bar hat alles, was das Herz begehrt: Spiegelelemente, viel, viel roten Samt und eine lange, lange Bar. Musikalisch wird hochqualitative Black Music von 1968 bis heute geboten und die Auswahl an Drinks und Cocktails lässt nichts zu wünschen übrig. Dies hat auch die Wiener Szene bemerkt, hier kann es schon einmal vorkommen, dass Hubertus von Hohenlohe an den Turntables steht – oder zumindest an der weitläufigen Bar... Mehr Infos auf www.wien.info/de/lifestyle-szene/nightlife/schick-und-cool/red-room
Read more

Grelle Forelle

Die Grelle Forelle bietet auf zwei Floors einen Sound zwischen House, Techno und Minimal. Beim Booking wird kein Mainstram geboten, sondern bekannte Namen aus dem Underground. Die internationalen DJs sorgen freitags und samstags regelmäßig für ein volles Haus. Mit 1.000 Quadratmetern ist in der Grellen Forelle genug Platz zum Tanzen. Highlights sind das extra für den Club entworfene Soundsystem und das Lichtkonzept des Wiener Visualisten-Kollektivs Neon Golden. Mehr Infos auf www.wien.info/de/lifestyle-szene/nightlife/jung-und-wild/grelle-forelle
Read more

U4

Kaum eine Diskothek im Land kann sich mit derart vielen Namen von internationaler Reputation schmücken wie das U4: Prince, Sade, Grace Jones, Nirvana oder Johnny Depp schauten alle mal vorbei, für Falco und die Wiener Szene war es das Wohnzimmer. Mittlerweile versorgt man schon die vierte Generation an Gästen mit Partylaune auf zwei Floors und den nötigen Drinks. Jeden Abend wechselt das Motto und bringt von der klassischen Funky Disco über amtlichen Rock bis zu passenden Rückblicken in die letzten Jahrzehnte Glückseeligkeit für jeden Geschmack ins Haus an der U-Bahnlinie 4. Mehr Infos auf www.wien.info/de/lifestyle-szene/nightlife/jung-und-wild/u4
Read more

The Loft

Direkt am Wiener Gürtel, auf der Höhe der U6-Station Thaliastraße bietet die Location alles, was das Ausgehen zur Freude macht. Im Erdgeschoß befindet sich ein kleines Café, in dem Ausstellungen und Mini-Konzerte stattfinden. Im ersten Stock wartet eine große Bar mit gemütlichen Sitzmöglichkeiten, um sich auszutauschen und in angenehmer Lautstärke der Musik zu lauschen. Im Keller befindet sich eine fantastische KV2-Anlage, die alle Stücke spielt und die Tanzfläche des Öfteren zum Brodeln bringt. Mehr Infos auf www.wien.info/de/lifestyle-szene/nightlife/jung-und-wild/the-loft
Read more

Tanzcafe Jenseits

Wer ein besonders schräges Lokal sucht, ist im Tanzcafé Jenseits genau richtig. Das verruchte Tanzcafé verlässt fast niemand vor dem Morgengrauen. Denn es ist mindestens genauso anziehend-schräg, wie der Name vermuten lässt. Und das gilt nicht nur für die Einrichtung, sondern auch für die Gäste. Die DJs spielen trashige Musik und garantieren musikalische Unterhaltung mit einer Mischung aus Funk, Soul, Schlager und Pop. Mehr Infos auf www.wien.info/de/lifestyle-szene/nightlife/jung-und-wild/jenseits
Read more

Donau

Das Donau ist aus mehreren Gründen ein Unikat in Wien: Sieben Tage die Woche können die Gäste bei relativ günstigen Getränken und ausgezeichneten Cocktails elektronische Tanzmusik von einigen der angesagtesten Underground-DJs der Hauptstadt lauschen. Das Genre-Spektrum ist dabei vielfältig: Techno wird in all seinen Spielarten und Facetten vorgetragen - ob Minimal, House oder Dubstep. Das Auffinden der Bar ist hingegen nicht so einfach: Das Donau liegt gut versteckt hinter einer grauen Metalltür in einer Seitengasse zwischen Mariahilferstraße und Museumsquartier. Aber wer es findet, wird beim Betreten seinen Augen und Ohren nicht trauen. Mehr Infos auf www.wien.info/de/lifestyle-szene/nightlife/szenetreffs/donau
Read more

Chaya Fuera

Es ist die musikalische Vielfalt, die den besonderen Reiz des neuen Clubs im 7. Bezirk ausmacht. Die Betreiber wollen ihre Gäste musikalisch überraschen. Im Club selbst werden die Wände über 20 Beamer mit Visuals von internationalen Künstlern bespielt. So erstrahlt der nüchtern gehaltene, aber dennoch gemütliche Club jeden Abend in einem neuen Look. An der kunstvoll geschwungenen Bar sind speziell für Chaya Fuera kreierte Cocktails zu haben. Das Publikum ist ebenso wie die Musik bunt gemischt. Mehr Infos auf www.wien.info/de/lifestyle-szene/nightlife/schick-und-cool/chaya-fuera
Read more
Bars und Nachtleben auf der Karte markieren