• Willkommen in Spanien

Alicante

Alicante

Official partner
Alicante, Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft einer sagenhaften Stadt. Die Spuren der verschiedenen Zivilisationen, die über dieses Fleckchen Erde gezogen sind, sind in jedem Winkel der Stadt sichtbar: iberische und römische Reste in der archäologischen Fundstätte Tossal de Manises, die arabische Herrschaft, die sich in vielen der wichtigsten Monumente der Stadt widerspiegelt, und selbstverständlich zahlreiche Feste und Traditionen. Und natürlich bietet Alicante ein hervorragendes Klima und herrliche Strände, die die Stadt zu dem perfekten Ort machen, an dem Sie ein paar wunderbare Tage verbringen und sich erholen können. Das alles rundet den Charme einer modernen Stadt ab, die hauptsächlich auf den Tourismus gerichtet ist, ohne jedoch die Industrie und den Handel außer Acht zu lassen.
Gehen Sie zum Reiseführer
Almeria

Almeria

Almería ist die Stadt mit den meisten Sonnenstunden Spaniens im Jahr, umgeben von Bergen und gekrönt von einer eindrucksvollen Wehrkirche. Es bietet seinen Besuchern eine Mischung aus Einkaufszentren und Tapas Bars, eine mittelalterliche Altstadt mit engen Gassen und ruhigen Plätzen. Entlang der Küste sind kleine Fischerdörfer, die sich zu beliebten Ressorts entwickelt haben, träumerische Buchen und die wilde Landschaft des Naturparks Cabo de Gata-Nijar. Im Westen erstreckt sich ein Meer aus Folien-Gewächshäusern und weiter im Hinterland liegen die Wüstenschauplätze vieler Italowestern.
Gehen Sie zum Reiseführer
Gran Canaria

Gran Canaria

Official partner
Wenn Sie sich gern in einem milden Klima aufhalten, nach vielfältigen Attraktionen und herrlichen Landschaften suchen, sind Sie auf dem Mini-Kontinent Gran Canaria genau am richtigen Platz. Landschaftlich gesehen gehört es zu Afrika, politisch zu Spanien und kulturell ist Gran Canaria ein Schmelztiegel der verschiedensten Nationen und Einflüsse. Seit seine ersten Höhlenbewohner durch die Palmenbewachsenen Täler und an den Küsten entlang streiften, haben Marodeure immer wieder versucht, das Land für sich zu beanspruchen – und das aus gutem Grund.
Gehen Sie zum Reiseführer
Ibiza

Ibiza

Ibiza ist zwar das Traumziel für alle, die Non-Stop in Clubs feiern möchten, aber die Insel hat natürlich wesentlich mehr zu bieten - viel herrliche Natur, ein sehr angenehmes Klima und Weltkulturerbe. Ob Sie sich in der Musik der weltbesten DJs von Ibizas unvergleichlicher Partyszene verlieren möchten oder das glasklare Meer, die warme Sonne, verträumte Buchten oder Strände mit Action – oder vielleicht ein bisschen von allem. Die Insel hat zu jeder Tageszeit etwas Besonderes zu bieten das sich anzusehen lohnt und nachts stürzt man sich ins Partyleben für manche auch die ganze Nacht – am nächsten Tag kann man sich ja wieder an einem der herrlichen Strände ausruhen. Wenn man’s durchhält, kann man das Partyleben natürlich auch voll auskosten – 24 Std. lang, 7 Tage die Woche.
Gehen Sie zum Reiseführer
Jerez

Jerez

Umgeben von Weingütern und mit mehr als 30 Bodegas (Weinkeller) ausgestattet, könnte man glauben, dass sich in Jerez alles um die Herstellung von Sherry und Weinbrand dreht. Aber diese aristokratische Stadt mit dem historischen Stadtkern, ungewöhnlichen Museen, einem stimmungsvollen Zigeunerviertel und außergewöhnlicher Architektur ist überdies die Wiege des Flamenco. Von hier stammen auch die herrlichen, tänzelnden andalusischen Pferde und die Stadt ist gleichermaßen für ihre Motorradrennen und Stierkämpfe berühmt.
Gehen Sie zum Reiseführer
Lanzarote

Lanzarote

Sommer, Sonne und Entspannung - aber das ist erst der Anfang! Die „Insel des Feuers“ mit ihren dreihundert Vulkanen präsentiert sich in Rosa, Purpur und Ockergelb und erinnert dabei an eine verzauberte Mondlandschaft. Unterirdische Höhlen, Tunnel und Seen wecken auch in ganz ruhigen Touristen die Lust auf das Abenteuer. Da klingt der Mythos, die Insel sei ein Teil des verschwundenen Atlantis, auf einmal ganz plausibel. Und für die Anhänger des Surfens ist Lanzarote mit seinen perfekten Wellen das Paradies.
Gehen Sie zum Reiseführer
Malaga

Malaga

Filix!„Ciudad del paraíso” – die Stadt des Paradieses. Mit diesen Worten beschreibt der Nobelpreisträger für Literatur, Vicente Aleixandre, die Stadt Málaga. Eine Stadt mit überschäumendem Leben, die durch ihre gelungene Mischung aus mehrtausendjähriger Geschichte, Folklore und moderner Kultur besticht. Es fällt tatsächlich leicht, sich in dieser Hafenstadt, die 3.000 Sonnenstunden im Jahr verzeichnet und einen mehrere Kilometer langen Strand mitten im Zentrum hat, das Paradies vorzustellen.
Gehen Sie zum Reiseführer
Mallorca

Mallorca

Mallorca hat sich gewandelt – vom einfachen Charterziel zur Vergnügungsinsel. Schätze aus unzähligen Jahrhunderten haben ein hippes Design erhalten. Heute genießen wir das Kulturerbe, das uns Phönizier, Nomadenvölker, Piraten, Griechen, Römer, Mauren, Venetianer, Franzosen, Spanier und alle anderen, die diese grüne Insel geliebt haben, hinterließen. Hier kann man in antiken Schlössern, auf Bauernhöfen oder in renovierten Palästen wohnen. Das Mallorca von heute ist ein Platz, wo sich Luxusliebhaber, Kulturfreaks und Lebenskünstler gleichermaßen wohlfühlen.
Gehen Sie zum Reiseführer
Murcia

Murcia

Die uralte Stadt Murcia liegt in den Bergen, ungefähr 25 km vom Mittelmeer entfernt. Die Gegend ist für ihre Landwirtschaft und den Tourismus bekannt, aber auch für ihre hübschen Bergdörfer, Angel-Camps, einsamen Strände und ihre üppige, hügelige Landschaft.
Gehen Sie zum Reiseführer
Santiago de Compostela

Santiago de Compostela

Santiago de Compostela, seit Jahrhunderten kulturelles Zentrum und Universitätsstadt, ist besonders als Ziel einer tausend Jahre alten Pilgerreise bekannt: Hierher führt der berühmte El Camino de Santiago - der Jakobsweg. Die Hauptstadt der Region Galicien im Nordwesten Spaniens ist modern und elegant, aber auch ein historisches Juwel: Santiago de Compostela wurde 1985 von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt. In der von üppiger Natur umgebenen Stadt ist Gastfreundschaft seit tausend Jahren Tradition.
Gehen Sie zum Reiseführer
Sevilla

Sevilla

Sevilla ist eine außerordentliche Erfahrung - eine faszinierende Mischung aus maurischer Architektur, herrlichen Palästen aus dem 17. Jahrhundert, malerischen Gassen und Alleen mit den typischen Tapas Bars. Es ist die Hochburg des Flamenco und der langsam fließende Guadalquivir rundet das Bild dieser charmanten Stadt ab.
Gehen Sie zum Reiseführer
Valencia

Valencia

Valencia ist Spaniens unbekannte Groβstadt und versteckte Perle. Gotische Bauten, prachtvoll geschmückte Barockkirchen und raue Fischerviertel wie El Cabanyal. Fusionskneipen, futuristische Museumpaläste und dazu die weiten Strände Las Arenas und La Malvarrosa.
Gehen Sie zum Reiseführer