Versteckte Schönheiten - ArrivalGuides.com
  • Themes

    Versteckte Schönheiten

Bratislava

Willkommen in Europas Stadt mit höchstem Glamour! Na gut, nicht ganz. Und ganz ehrlich wird das Bratislava mit weniger als einer halben Million Einwohner wohl auch nie werden. Aber es ist möglicherweise bereits jetzt Europas Stadt mit höchstem Entspannungsfaktor, denn was Bratislava bieten kann ist so einiges: Ein unwiderstehlicher Altstadt-Charme, feine Restaurants, traditionelle Pubs, gute Musik von Jazz bis Oper, stilvolle Leute und eine humane Größe, die dem Besucher das halbtägige Trekking im U-Bahn System oder vom Flughafen in die Stadt erspart. All das mit dem größten Fluss Mitteleuropas als Kulisse. Was will man mehr?

Debrecen

Anstatt klassische Richtungsanzeiger aufzustellen verweisen wir in Debrecen auf Ihre Sinnesorgane: Sehen Sie sich um und erfahren Sie, auf welchem Grund und Boden sich die Debrecener einst bewegten! Betrachten Sie die farbigen Fronten der Handelshäuser, die am Beginn des letzten Jahrhunderts erbaut wurden! Folgen Sie Ihrer Nase und lassen Sie sich von den Gerüchen der Kaffeehäuser und der lebendigen Stimmung der mediterranen Plätze führen oder vertrauen Sie einfach ganz auf Ihre Ohren und lassen Sie sich von der erklingenden Musik leiten!

Toulon

Toulon ist die wahre Provence. Kein grell bemalter Souvenirladen, mit künstlichem Lavendelduft, so wie einige andere Städte an der Riviera. Hier arbeiten, denken und leben die Menschen, so wie sie es an diesem gottbegnadeten Küstenstreifen schon immer gemacht haben. Das heisst nicht, dass die Straßen und Plätze nicht nach Lavendel und Thymian duften. Der Unterschied ist nur der, dass dies der echte, wahre Duft der Provence ist - ebenso wie die sanfte Brise, die vom Meer herüberweht.

VIENNA / NOW - Meet your host Chris Cummins

Become a part of Vienna's way of life. In each episode of this series we focus on one special aspect of life in Austria's capital - and your host Chris Cummins is right on the spot. He will explore Vienna's vibrant art and design scene, listen to beautiful classical music and get a taste of Vienna's rich cuisine. This and a lot more - in the upcoming episodes. To be sure not to miss anything subscribe to our channel http://www.youtube.com/Vienna Find all info about Vienna at http://www.vienna.info Music: Radical Chique | Im Abendrot Radical Chique | Tag aus, Nacht ein http://www.radicalchique.net/ Credits: Idea & Concept: SLASH http://www.slash.co.at Director & Script: Stefan Schlager Camera: Matthias Smycka Editing, 2nd Unit, Animation: Thomas Scharf Audio: Overdub, Gregor Rašek Produced by SLASH

VIENNA/NOW Top Picks: 6 trendy cafés in Vienna

The Times They Are a-Changin’: Check out Vienna’s most up-and-coming modern coffee houses. More about modern coffee houses in Vienna: https://www.wien.info/en/shopping-wining-dining/coffeehouses/modern-cafes

Rijeka

Rijeka besizt eine außergewöhniche geographiche Position, denn es liegt auf dem Teil des europäischen Kontinents, welcher am tiefsten vom Mittelmeer eingeschnitten ist; folglich ist die reiche Geschichte dieser Stadt stark mit dem Meer verbunden. Rijeka ist die drittgrößste Stadt in der Republik Kroatien und Mittelpunkt des Region. Aufgrund ihrer Weltoffenheit, ist die Stadt für ihre Gastfreundschaft weithin bekannt. In der Stadt gibt es sichtbare Einflüsse vieler Kulturen und Nationen und Rijeka, ist bin zum heutigen Tag, eine Stadt der Toleranz und Koexistenz geblieben.

Amersfoort

Amersfoort ist eine wunderschöne Stadt, gelegen in der Mitte des Landes und damit die ideale Stadt, um die Niederlande zu entdecken. Der größte Schatz ist ihre Geschichte. In den vielen Denkmälern, Straßen und Grachtenspüren Sie die mittelalterliche Stadt, die im 13. Jahrhundert gegründet wurde. Die historische Stadt ist von wunderschönen Naturschutzgebieten umgeben und dies macht ihre Lage einzigartig. Amersfoort ist sowohl mit dem Auto als auch mit dem Zug die am besten zu erreichende Stadt der Niederlande.

Summer Of Amsterdam

Summer Of Amsterdam

Graz

Graz - Österreichs Kultur- und Genuss Hauptstadt Ein praktischer Tipp vorab: Wenn Sie Graz erkunden wollen, ziehen Sie bequeme Schuhe an und Kleidung, die nicht zu eng ist. Warum? Auch wenn Graz eigentlich klein ist – mit einer Viertelmillion Einwohnern ist die zweitgrößte Stadt Österreichs weiß Gott keine Großstadt – sollten Sie sich darauf einstellen, dass die Zeit auch auf den vielen kurzen Wegen wie im Flug vergeht. In der historischen Altstadt mit ihren Straßen, Gassen, Plätzen und Höfen gibt es viel zu erkunden und noch mehr zu genießen, denn Graz ist auch Genuss Hauptstadt, die man nicht nur sehen, sondern auch erkosten sollte.

Copenhagen - Favorite streets

Favorite streets in Copenhagen.

Mechelen

Das historische Stadtzentrum von Mechelen hat einen Durchmesser von nur anderthalb Kilometer. Aber trotz seiner Überschaubarkeit entdeckt man in Mechelen einen Reichtum an historischen Bauwerken, prachtvollen Museen und verführerischen Geschäften, auf die so manch andere, größere Stadt neidisch sein kann. Im 16. Jahrhundert war Mechelen die Hauptstadt der habsburgischen Niederlande und die Residenz der Margarete von Österreich. Noch immer spürt man hier den Glanz, den die Fürstin einst entfaltete. Aber Mechelen ist auch die Stadt der verlockenden Restaurants und der geselligen Kneipen. In denen fließt das weltberühmte Lokalbier „Gouden Carolus“. Wer Kunst, Kultur und Lebensgenuss gleichermaßen mag, für den ist ein Besuch Mechelens einfach ein „Must“.

Kalmar

Urlaub mit Sonne und Baden, Shopping und Vergnügen, Kunst und Kultur. Kalmar bietet die Vorteile einer großen Stadt, aber auch die Nähe und den Charme kleinerer Orte. Zu Fuß und mit dem Rad können Sie Sandstrände, Parks, Wald, Wiesen, Kopfsteinpflasterstraßen, Geschäfte, Museen, Cafés und Gallerias erleben. Und auch ein richtiges Schloss mit Zinnen und Türme. Heute ist Kalmar eine moderne Stadt mit einem breiten Angebot, aber trotzdem ist hier überall der Flügelschlag der Geschichte zu spüren.

Szczecin

Stettin ist eine energetische Stadt, in der die Oder schließlich in die Stettiner Lagune mündet. Heute ist es die Hauptstadt der Region Westpommern, die eine stürmische Geschichte erlebt hat und nun auf eine aufgeklärte und kulturelle Wiederbelebung blickt. Wichtig ist, dass es, seit der letzten Reform, seinen einzigartigen Charakter und Charme bewahren hat. Stettin erwacht jetzt immer schneller zu seinem vollen Potenzial. Sie werden sich sehr inspiriert fühlen, wenn sie diese faszinierende Stadt erkunden werden.

Jerez

Umgeben von Weingütern und mit mehr als 30 Bodegas (Weinkeller) ausgestattet, könnte man glauben, dass sich in Jerez alles um die Herstellung von Sherry und Weinbrand dreht. Aber diese aristokratische Stadt mit dem historischen Stadtkern, ungewöhnlichen Museen, einem stimmungsvollen Zigeunerviertel und außergewöhnlicher Architektur ist überdies die Wiege des Flamenco. Von hier stammen auch die herrlichen, tänzelnden andalusischen Pferde und die Stadt ist gleichermaßen für ihre Motorradrennen und Stierkämpfe berühmt.

Le Cap d'Agde Méditerranée

Cap d’Agde Méditerranée Meer und Land Im Süden Frankreichs, in der Region Occitanie mit 300 Sonnentage pro Jahr, ist Cap d’Agde Méditerranée, ein Ferienziel, das Jeden zufrieden stellt. Mit 3 Seebadeorte: Cap d'Agde, Vias und Portiragnes, mit ihrer Küste aus feinem Sand, mit einer teilweise vulkanischen und Pinienwälder umfasster Küste und seinem authentischen Hinterland, mit gut erhaltenen Städten und Dörfer, mit lebhaften Traditionen und zahlreichen Kunsthandwerke ist diese Gegend ideal für Urlaub. Da ist Pézenas, die Stadt von Molière, Agde, der antike Warenumschlagplatz der Phokäer, oder Montagnac, die große Stadt der mittelalterlichen Märkte. Der Canal du Midi fließt quer durch Cap d’Agde Méditerranée und bildet eine Hauptader. Man ist versucht, während des ganzen Jahres immer wieder zu kommen, dermaßen umfangreich ist das Angebot an kulturellen Aktivitäten und Veranstaltungen. 20 km feine Sandstrände, die naturbelassen sind oder über Einrichtungen verfügen, eine natürliche Umgebung mit Parkanlagen, Pinienhainen und streng geschützten Meeresregionen, historische Gebäude und ein erstaunliches Kulturerbe, sportliche Einrichtungen auf höchstem Niveau und ständige Animation.

Olbia

Olbia ist das Tor zu den wunderschönen, strahlend weißen Stränden an der Nordostküste und der schimmernden Costa Smeralda. Hier treffen sich die Jetsetter, Filmgrößen und „Glitterati“ zum La Dolce Vita in sardinischem Stil. Olbia ist trotz seines griechischen Namens, der „glücklich“ bedeutet, phönizischen Ursprungs, und wurde später ein römischer Handelsposten. Es hat sich von einem kleinen Fischerdorf zu Sardiniens geschäftigstem Fährhafen mit einem internationalen Flughafen entwickelt. Die Landschaft ist erfüllt mit dem Aroma wild wachsender Kräuter - der Macchie - und das Meer glitzert in allen Farbtönen elektrischen Blaus.

Bergamo

Bergamo liegt am Fuß der Alpen, nur 50 km von Mailand entfernt, und ist die bemerkenswerteste Stadt in der Lombardei. Sie ist in zwei Ebenen strukturiert: die Unterstadt ist moderner und dynamischer, während die Oberstadt eine eindrucksvolle historische Altstadt mit vielen Monumenten und Kunstwerken besitzt. In der Umgebung der Stadt ist der Iseo-See durchaus einen Besuch wert, ebenso wie das Heiligtum in Caravaggio und Crespi d’Adda – die wichtigste Unternehmensstadt in Italien, die von der UNESCO zum Welterbe erklärt wurde.

Heidelberg

„Die Stadt in ihrer Lage und mit ihrer ganzen Umgebung hat, man darf sagen, etwas Ideales ...“ (Johann Wolfgang von Goethe, 1797). Das geheimnisvolle Heidelberger Schloss, die malerische Altstadt, eine – wie Goethe schrieb – „ideale landschaftliche Lage“: All das zog im 19. Jahrhundert die deutschen Romantiker an, die Heidelberg in ihren Werken verewigten. Heute verbindet sich der Charme Alt-Heidelbergs mit einer zukunftsorientierten und internationalen Ausrichtung. Die wissenschaftliche Exzellenz begann 1386, als Kurfürst Ruprecht I. die erste Universität auf deutschem Boden gründete, die bis heute das innerstädtische Leben prägt.